.
Gemeinde Geslau


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Silber unter silbernem Schildhaupt, darin nebeneinander fünf wachsende grüne Nadelbäume, ein golden bewehrter roter Adler mit goldenen Kleestängeln auf den Flügeln.


WAPPENGESCHICHTE
Die Gemeinde Geslau besteht seit 1972 aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Geslau, Dornhausen, Gunzendorf, Schwabsroth und Stettberg. Der Adler mit den Kleestängeln auf denFlügeln ist das Wappentier der brandenburgischen Markgrafen und erinnert an deren Herrschaft im Gemeindegebiet. Die fünf Nadelbäume repräsentieren zum einen die fünf Orte sowie die geografische Lage der Gemeinde am westlichen Rand der Frankenhöhe.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1987

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Mittelfranken

Beleg  Urkunde der Regierung von Mittelranken vom 15.04.1987

Elemente aus Familienwappen von Brandbenburg-Ansbach


LITERATUR
Broser, Claus: Wappen im Landkreis Ansbach, Ansbach 1990, S. 50
Der Landkreis Ansbach, hg. Günter Hoeppner, Ansbach 1992, S. 111


FAHNE
Rot-Weiß-Rot
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Mittelfranken
Landkreis  Ansbach
Einwohner  1352
Ew/qkm  0
Breite  49.3667 Nördliche Breite
Länge  10.3 Östliche Länge
GKZiffer  9571155
PLZ  91608
Region  Region 8 Westmittelfranken
KFZ-Kennz.  AN
Internet  Gemeinde Geslau
E-Mail  Gemeinde Geslau
 
1. Bürgermeister Richard Strauß
Kreuthfeldstr. 5 91608 Geslau (Hausanschrift)
Laiblestr. 31 91541 Rothenburg ob der Tauber (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9867 234
Fax +49 (0)9867 1885



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE