.
Gemeinde Gerolfingen


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Unter von Gold und Rot geteiltem Schildhaupt gespalten von Silber und Schwarz mit einem Adler in verwechselten Farben, der einen nach links gerichteten waagrechten Wurfspeer in verwechselten Farben in den Fängen hält.


WAPPENGESCHICHTE
Die Gemeinde Gerolfingen besteht seit 1978 aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Aufkirchen, Gerolfingen und Irsingen. Der Markt Aufkirchen führte seit dem 13. Jahrhundert ein eigenes Siegel mit dem Reichsadler und der Umschrift Sigillum civium de Aufkirhin. Die Bezeichnung Bürger deutet darauf hin, dass Aufkirchen bereits im 13. Jahrhundert Marktrechte hatte. Der Adler bezieht sich auf die Zugehörigkeit zum Reich. Die Staufer unterhielten 1251 im Ort ein Pflegamt und eine Zollstätte. Der Adler wurde deshalb in das Gemeindewappen übernommen. Der Wurfspeer (Ger) in seinen Fängen steht redend für den Ortsnamen. Die Farben Silber und Schwarz erinnern an die Markgrafen von Brandenburg-Ansbach, das von Gold und Rot geteilte Schildhaupt an die Grafen von Oettingen.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1981

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Mittelfranken

Beleg  Schreiben der Regierung von Mittelfranken vom 22.10.1981

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Aufkirchen

Elemente aus Familienwappen von Oettingen, von Brandenburg-Ansbach


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1986, S. 80
Broser, Claus: Wappen im Landkreis Ansbach, Ansbach 1990, S. 48
Der Landkreis Ansbach, hg. Günter Hoeppner, Ansbach 1992, S. 110


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Mittelfranken
Landkreis  Ansbach
Einwohner  960
Ew/qkm  0
Breite  49.05 Nördliche Breite
Länge  10.5167 Östliche Länge
GKZiffer  9571154
PLZ  91726
Region  Region 8 Westmittelfranken
KFZ-Kennz.  AN
Internet  Gemeinde Gerolfingen
E-Mail  Gemeinde Gerolfingen
 
1. Bürgermeister Karl Fickel
Aufkirchen 50 91726 Gerolfingen (Hausanschrift)
Wittelshofener Str. 30 91725 Ehingen (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9854 306
Fax +49 (0)9854 306



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE