.
Gemeinde Bad Alexandersbad


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Schwarz über einem gesenkten silbernen Wellenbalken ein silberner Tempel (Monopteros) mit goldenem Dach.


WAPPENGESCHICHTE
Die Gemeinde hieß bis 1937 Sichersreuth, nahm dann den Namen Alexandersbad an und erhielt 1979 den Zusatz Bad. Im Jahr 1734 wurde die Heilquelle Sichersreuther Sauerbrunnen entdeckt und 1741 gefasst. Unter Markgraf Alexander von Brandenburg-Bayreuth  von dem sich auch der neue Ortsname herleitet  erfolgte seit 1782 der Ausbau der Badeanlage unter anderem mit dem Bau des Brunnenhauses und des Monopteros, der als Wahrzeichen des Ortes in das Wappen aufgenommen wurde. Die Farben Silber und Schwarz erinnern an die Markgrafen von Brandenburg-Bayreuth, zu deren Territorium das Gemeindegebiet gehörte. Der Wellenbalken repräsentiert den Ort Tiefenbach und steht redend für den Ortsnamen.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1959

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 16.07.1959

Elemente aus Familienwappen von Brandenburg-Bayreuth


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1959, S. 72
Stadler, Klemens/Egloffstein, Albrecht von und zu: Die Wappen der oberfränkischen Landkreise, Städte, Märkte und Gemeinden (Die Plassenburg, Schriften für Heimatforschung und Kulturpflege in Ostfranken 48), Kulmbach 1990, S. 170


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberfranken
Landkreis  Wunsiedel i.Fichtelgebirge
Fläche  43.22 qkm
Einwohner  1011
Ew/qkm  23
Breite  50.0167 Nördliche Breite
Länge  12.0167 Östliche Länge
GKZiffer  9479111
PLZ  95680
Region  Region 5 Oberfranken-Ost
KFZ-Kennz.  WUN 
Internet  Gemeinde Bad Alexandersbad
E-Mail  Gemeinde Bad Alexandersbad
 
1. Bürgermeister Peter Berek
Markgrafenstr. 28 95680 Bad Alexandersbad (Hausanschrift)
Hauptstr. 6 95709 Tröstau (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9232 9925-0
Fax +49 (0)9232 9925-25



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE