.
Gemeinde Ködnitz


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Über einem schwarzen Schildfuß, darin ein silberner Wellenbalken, in Rot eine durchgehende eingeschweifte silberne Spitze, darin die rote Krümme eines Abtstabes, beseitet von je einer silbernen heraldischen Rose mit goldenen Butzen.


WAPPENGESCHICHTE
Die Gemeinde Ködnitz besteht seit 1971 aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Kauerndorf und Ködnitz. Im Gemeindewappen sind Elemente aus Wappen verschiedener Adelsgeschlechter vertreten, die für die Geschichte der Gemeinde wichtig waren. Die geschweifte Spitze und die beiden Rosen weisen auf die Herren von und zu Guttenberg und auf die Hänlein von Plassenberg. Beide Adelsgeschlechter stammen von den Herren von Plassenberg ab, Ministerialen der Andechs-Meranier. Die Farben Silber und Schwarz im Schildfuß erinnern an die einstigen Landesherren, die Burggrafen von Nürnberg und späteren Markgrafen von Brandenburg. Die rote Krümme eines Abtstabes stellt die einstigen Beziehungen von Kauerndorf zum Kloster Langheim dar. Der silberne Wellenbalken weist auf den durch das Gemeindegebiet fließenden Weißen Main hin.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1984

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Oberfranken

Beleg  Schreiben der Regierung von Oberfranken vom 16.11.1984

Elemente aus Familienwappen von Guttenberg, Hänlein von Plassenburg, von Nürnberg


LITERATUR
Stadler, Klemens/Egloffstein, Albrecht von und zu: Die Wappen der oberfränkischen Landkreise, Städte, Märkte und Gemeinden (Die Plassenburg, Schriften für Heimatforschung und Kulturpflege in Ostfranken 48), Kulmbach 1990, S. 214
Voit, Gustav: Der Adel am Obermain. Genealogie edler und ministerialer Geschlechter vom 11. bis 14. Jahrhundert (Die Plassenburg, Schriften für Heimatforschung und Kulturpflege in Ostfranken 28), Kulmbach 1969, S. 124, 132
Unser Landkreis Kulmbach, Kulmbach 1985, S. 120-121


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberfranken
Landkreis  Kulmbach
Fläche  19.62 qkm
Einwohner  1583
Ew/qkm  81
Breite  50.1 Nördliche Breite
Länge  11.5333 Östliche Länge
GKZiffer  9477127
PLZ  95361
Region  Region 5 Oberfranken-Ost
KFZ-Kennz.  KU 
Internet  Gemeinde Ködnitz
E-Mail  Gemeinde Ködnitz
 
1. Bürgermeister Stephan Heckel
Fölschnitz 17 95361 Ködnitz (Hausanschrift)
Kulmbacher Str. 36 95367 Trebgast (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9221 2143
Fax +49 (0)9221 804628



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE