.
Gemeinde Wiesenthau


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Über von Rot und Silber gespaltenem Zinnenschildfuß, belegt mit einer heraldischen Lilie in verwechselten Farben, gespalten von Silber und Rot; vorne übereinander vier liegende rote Rauten, hinten ein silberner Flug.


WAPPENGESCHICHTE
Die Herren von Wiesenthau hatten von 1128 bis zu ihrem Aussterben 1814 die Ortsherrschaft inne, ein Rittermannslehen des Kantons Gebürg der reichsfrei unmittelbaren Ritterschaft Landes zu Franken. Daran erinnern die vier Rauten, das Wappen der Herren von Wiesenthau in geminderter Form. Der Zinnenschildfuß stellt die das Ortsbild prägende Schlossanlage dar. Der Flug ist das Symbol des Evangelisten Matthäus und steht für die Pfarrkirche von Wiesenthau, die dem Heiligen geweiht ist. Die silberne Lilie weist als Mariensymbol auf die katholische Filialkirche St. Maria in Schleifhausen.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1984

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Oberfranken

Beleg  Schreiben der Regierung von Oberfranken vom 16.11.1984

Elemente aus Familienwappen von Wiesenthau


LITERATUR
Stadler, Klemens/Egloffstein, Albrecht von und zu: Die Wappen der oberfränkischen Landkreise, Städte, Märkte und Gemeinden (Die Plassenburg, Schriften für Heimatforschung und Kulturpflege in Ostfranken 48), Kulmbach 1990, S. 363
Schaub, Hans: Die Wappen des Landkreises Forchheim, Bd. 2. Forchheim 1986, o. S.
Bog, Ingomar: Forchheim (Historischer Atlas von Bayern, Franken 5), München 1955, S. 13
Voit, Gustav: Der Adel am Obermain. Genealogie edler und ministerialer Geschlechter vom 11. bis 14. Jahrhundert (Die Plassenburg, Schriften für Heimatforschung und Kulturpflege in Ostfranken 28), Kulmbach 1969, S. 396
Handbuch der historischen Stätten Deutschlands, hg. Karl Bosl, Bd. 7, 3. Aufl., Stuttgart 1981, S. 817


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberfranken
Landkreis  Forchheim
Fläche  6.41 qkm
Einwohner  1619
Ew/qkm  253
Breite  49.7167 Nördliche Breite
Länge  11.1333 Östliche Länge
GKZiffer  9474175
PLZ  91369
Region  Region 4 Oberfranken-West
KFZ-Kennz.  FO 
Internet  Gemeinde Wiesenthau
E-Mail  Gemeinde Wiesenthau
 
1. Bürgermeister Bernd Drummer
Reuther Str. 1 91361 Pinzberg (Hausanschrift)
Reuther Str. 1 91361 Pinzberg (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9191 7950-0
Fax +49 (0)9191 7950-40



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE