.
Gemeinde Effeltrich


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Rot zwei durch eine silberne Mauer verbundene, spitz bedachte silberne Rundtürme, darüber schwebend ein goldener Apfel mit Stiel und Blatt.


WAPPENGESCHICHTE
Der Apfel steht redend für den Ortsnamen, der aus dem Althochdeutschen kommt und Apfelbaumbestand bedeutet. Die beiden durch eine Mauer miteinander verbundenen Rundtürme weisen auf den im Mittelalter angelegten, bis heute erhaltenen Friedhof im Ort hin, der ein bedeutendes Baudenkmal darstellt.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1966

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 14.11.1966


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1967, S. 32
Stadler, Klemens/Egloffstein, Albrecht von und zu: Die Wappen der oberfränkischen Landkreise, Städte, Märkte und Gemeinden (Die Plassenburg, Schriften für Heimatforschung und Kulturpflege in Ostfranken 48), Kulmbach 1990, S. 194
Schaub, Hans: Die Wappen des Landkreises Forchheim, Bd. 1. Forchheim 1984, o. S.
Reitzenstein, Wolf-Armin von: Lexikon bayerischer Ortsnamen, München 1901 (2. Aufl.), S. 115


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberfranken
Landkreis  Forchheim
Fläche  11.92 qkm
Einwohner  2570
Ew/qkm  216
Breite  49.6667 Nördliche Breite
Länge  11.1 Östliche Länge
GKZiffer  9474122
PLZ  91090
Region  Region 4 Oberfranken-West
KFZ-Kennz.  FO 
Internet  Gemeinde Effeltrich
E-Mail  Gemeinde Effeltrich
 
1. Bürgermeisterin Kathrin Heimann
Forchheimer Str. 1 91090 Effeltrich (Hausanschrift)
Forchheimer Str. 1 91090 Effeltrich (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9133 7792-0
Fax +49 (0)9133 1324



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE