.
Markt Wiesau


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Silber ein aufgerichteter, golden bewehrter roter Drache, der in den Pranken ein silbernes Schildchen hält, darin ein blauer Balken.


WAPPENGESCHICHTE
Der rote Drache erinnert an die von 1297 bis zur Säkularisation 1803 andauernde Ortsherrschaft des Stifts Waldsassen; der Drache war seit Mitte des 15. Jahrhunderts das auf die Stifterfamilie, die Diepoldinger Markgrafen von Cham-Vohburg, verweisende Hauptwappen der Zisterzienserabtei. Der silberne Schild mit blauem Balken zeigt das Stammwappen der Landgrafen von Leuchtenberg, die ihre Güter in Wiesau 1297 an das Kloster Waldsassen verkauften. Wiesau erhielt dieses Wappen 1933 mit der Erhebung zum Markt.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1933

Rechtsgrundlage  Verleihung des Wappens durch das Staatsministerium des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 09.03.1933

Elemente aus Familienwappen von Leuchtenberg


LITERATUR
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 6, Bremen 1968, S. 95
Oberpfälzer Wappenbuch. Öffentliche Wappen der Oberpfalz, Regensburg [1991], S. 188 f.
Zimmermann, Eduard: Bayerische Klosterheraldik, München 1930, S. 168 f.


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberpfalz
Landkreis  Tirschenreuth
Fläche  42.72 qkm
Einwohner  4094
Ew/qkm  96
Breite  49.9167 Nördliche Breite
Länge  12.1833 Östliche Länge
GKZiffer  9377159
PLZ  95676
Region  Region 6 Oberpfalz-Nord
KFZ-Kennz.  TIR
Internet  Markt Wiesau
E-Mail  Markt Wiesau
 
1. Bürgermeister Toni Dutz
Marktplatz 1 95676 Wiesau (Hausanschrift)
Postfach 1165 95672 Wiesau (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9634 9200-0
Fax +49 (0)9634 2511



VORSCHAU WAPPENGALERIE



Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE