.
Markt Falkenberg


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geteilt von Schwarz und Blau; oben in einem silbernen Pfahl ein gekürzter goldener Abtstab; unten drei silberne Felsen, auf deren mittlerem ein goldener Falke sitzt.


WAPPENGESCHICHTE
Der Falke auf dem Felsen in der unteren Schildhälfte ist sprechendes Bild für den Ortsnamen Falkenberg. Dieses Motiv haben auch die Herren von Falkenberg, bis etwa 1252 Inhaber der Burg, im Schild geführt. Die Burg Falkenberg gelangte um 1300 in den Besitz des Zisterzienserklosters Waldsassen; daran erinnert der Abtstab im oberen Feld. In der Reformationszeit kam die Abtei unter kupfälzische Verwaltung. Administrator Pfalzgraf Reichard verlieh dem Ort unter der Burg Falkenberg das Marktrecht und das noch heutige gültige Wappen.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1567

Rechtsgrundlage  Verleihung des Wappens durch Administrator Pfalzgraf Reichard

Elemente aus Familienwappen von Falkenberg


LITERATUR
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 4, Bremen 1965, S. 50
Oberpfälzer Wappenbuch. Öffentliche Wappen der Oberpfalz, Regensburg [1991], S. 174 f.
Zimmermann, Eduard: Bayerische Klosterheraldik, München 1930, S. 168 f.
Sturm, Heribert: Tirschenreuth (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 21), München 1970, S. 113


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberpfalz
Landkreis  Tirschenreuth
Fläche  39.42 qkm
Einwohner  959
Ew/qkm  24
Breite  49.8667 Nördliche Breite
Länge  12.2333 Östliche Länge
GKZiffer  9377117
PLZ  95685
Region  Region 6 Oberpfalz-Nord
KFZ-Kennz.  TIR
Internet  Markt Falkenberg
E-Mail  Markt Falkenberg
 
1. Bürgermeister Herbert Bauer
Marktplatz 5 95685 Falkenberg (Hausanschrift)
Postfach 1165 95672 Wiesau (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9637 91110
Fax +49 (0)9637 91111



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE