.
Gemeinde Stulln


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Gespalten von Silber und Blau; vorne schräg gekreuzt ein schwarzer Schlägel und ein schwarzer Bergmannshammer, hinten eine goldene Ähre mit zwei abhängenden Blättern.


WAPPENGESCHICHTE
Bergmannswerkzeug und Ähre verweisen auf die wirtschaftliche Prägung der Gemeinde in der Gegenwart und in der Vergangenheit. Die Ähre illustriert symbolisch die früher dominierende Landwirtschaft. Schlägel und Bergmannshammer stehen für die Ausbeutung der bedeutenden Bodenschätze und die darauf basierende industrielle Entwicklung (Flussspatförderung, Chamotte- und Ziegelproduktion). Die Feldtingierung in den Landesfarben Silber und Blau erinnert an die frühere Zugehörigkeit der Gemeinde Stulln zum alten bayerischen Gerichts- und Verwaltungsbezirk Nabburg.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1964

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 08.10.1964


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1965, S. 8
Oberpfälzer Wappenbuch. Öffentliche Wappen der Oberpfalz, Regensburg [1991], S. 162 f.
Gappa, Konrad: Wappen - Technik - Wirtschaft: Bergbau und Hüttenwesen, Mineral- und Energiegewinnung sowie deren Produktverwertung in den Emblemen öffentlicher Wappen, Bochum 1999, S. 382


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberpfalz
Landkreis  Schwandorf
Fläche  15.52 qkm
Einwohner  1667
Ew/qkm  107
Breite  49.4167 Nördliche Breite
Länge  12.1333 Östliche Länge
GKZiffer  9376169
PLZ  92551
Region  Region 6 Oberpfalz-Nord
KFZ-Kennz.  SAD
Internet  Gemeinde Stulln
E-Mail  Gemeinde Stulln
 
1. Bürgermeister Hans Prechtl
Hauptstraße 2 92551 Stulln (Hausanschrift)
Postfach 40 92515 Schwarzenfeld (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9435 309-0
Fax +49 (0)9435 309-227



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE