.
Gemeinde Schmidgaden


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Unter rotem Schildhaupt, darin ein silbernes Sensenblatt, in Silber auf gewelltem, grünen Boden eine grüne Buche.


WAPPENGESCHICHTE
Die Sense im Schildhaupt erinnert sowohl an das spätmittelalterliche Ortsadelsgeschlecht der Herren von Schmidgaden als auch an die bis in das 20. Jahrhundert starke landwirtschaftliche Prägung der Gemeinde. Das für den Gemeindeteil Buchtal redende Element Buche im Tal steht für das weltbekannte Keramikunternehmen Buchtal. Die Farben Weiß und Rot verweisen auf die Paulsdorfer, die als Patronatsherren eng mit der Pfarrkirche Schmidgaden in Verbindung standen.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1965

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 12.04.1965

Elemente aus Familienwappen von Schmidgaden, von Paulsdorf


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1965, S. 56
Oberpfälzer Wappenbuch. Öffentliche Wappen der Oberpfalz, Regensburg [1991], S. 158 f.


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberpfalz
Landkreis  Schwandorf
Fläche  41.23 qkm
Einwohner  2872
Ew/qkm  70
Breite  49.4167 Nördliche Breite
Länge  12.0833 Östliche Länge
GKZiffer  9376159
PLZ  92546
Region  Region 6 Oberpfalz-Nord
KFZ-Kennz.  SAD
Internet  Gemeinde Schmidgaden
E-Mail  Gemeinde Schmidgaden
 
1. Bürgermeister Josef Deichl
Schwarzenfelder Weg 9 92546 Schmidgaden (Hausanschrift)
Schwarzenfelder Weg 9 92546 Schmidgaden (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9435 3074-0
Fax +49 (0)9435 3074-29



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE