.
Gemeinde Pfatter


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Unter silbernem Schildhaupt, darin ein blauer Wellenbalken, in Schwarz drei silberne Rüben mit silbernen Blättern.


WAPPENGESCHICHTE
Der blaue Wellenbalken steht als redendes Symbol für den Ortsnamen, der vom kleinen Fluss Pfatter abgeleitet ist. Die Pfatter mündet ganz in der Nähe in die Donau. Aus der intensiven landwirtschaftlichen Nutzung der Gemeindegründe im fruchtbaren Schwemmland an der Donau, insbesondere dem Anbau der weithin bekannten Pfatterer Rüben, ergab sich das zweite Wappenbild, drei Rüben in schwarzer Erde.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1974

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung der Oberpfalz

Beleg  Schreiben der Regierung der Oberpfalz vom 22.03.1974


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1975, S. 32
Oberpfälzer Wappenbuch. Öffentliche Wappen der Oberpfalz, Regensburg [1991], S. 136 f.


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberpfalz
Landkreis  Regensburg
Fläche  48.13 qkm
Einwohner  3149
Ew/qkm  65
Breite  48.9667 Nördliche Breite
Länge  12.3833 Östliche Länge
GKZiffer  9375183
PLZ  93102
Region  Region 11 Regensburg
KFZ-Kennz.  R
Internet  Gemeinde Pfatter
E-Mail  Gemeinde Pfatter
 
1. Bürgermeister Jürgen Koch
Haidauer Str. 40 93102 Pfatter (Hausanschrift)
Haidauer Str. 40 93102 Pfatter (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9481 9404-0
Fax +49 (0)9481 9404-25



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE