.
Gemeinde Weigendorf


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geteilt von Silber und Blau, oben ein rotes Andreaskreuz belegt mit einer roten heraldischen Rose mit silbernem Butzen und beseitet von je einer roten heraldischen Rose mit silbernem Butzen, unten ein wachsendes silbernes Mühlrad.


WAPPENGESCHICHTE
Im oberen Feld des Wappens wurden die Wappen der Schenk von Reicheneck und der Knorr von Rosenroth kombiniert. Die Inhaber der Hofmarken Haunritz und Högen prägten das Leben im Gemeindegebiet. Die Schenken von Reicheneck waren die bedeutendsten mittelalterlichen Herrschaftsträger. Der prominenteste Hofmarksherr in Högen war der evangelische Gelehrte und Dichter Christian Knorr von Rosenroth (1636-1689), aus dessen Wappen die Rosen übernommen wurden. Das Mühlrad im unteren Feld symbolisiert die jahrhundertelange Tradition der Papierherstellung in Haunritz.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1992

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung der Oberpfalz.

Beleg  Schreiben der Regierung der Oberpfalz vom 14.09.1992

Elemente aus Familienwappen Schenk von Reicheneck, Knorr von Rosenroth


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberpfalz
Landkreis  Amberg-Sulzbach
Fläche  12.58 qkm
Einwohner  1218
Ew/qkm  97
Breite  49.5 Nördliche Breite
Länge  11.5667 Östliche Länge
GKZiffer  9371157
PLZ  91249
Region  Region 6 Oberpfalz-Nord
KFZ-Kennz.  AS
Internet  Gemeinde Weigendorf
E-Mail  Gemeinde Weigendorf
 
1. Bürgermeister Reiner Pickel
Etzelwanger Str. 6 91249 Weigendorf (Hausanschrift)
Postfach 62 92257 Neukirchen b.Sulzbach-Rosenberg (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9154 4546
Fax +49 (0)9154 946220



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE