.
Markt Frontenhausen


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Blau ein silbernes Haus in perspektivischer Seitenansicht mit rotem Dach, darauf goldene Kugeln.


WAPPENGESCHICHTE
Das Haus mit dem hohen Dach ist ein für den Ortsnamen redendes Bild, das schon auf dem ältesten, in Abdrucken seit 1491 bekannten Siegel aus dem frühen 15. Jahrhundert zu erkennen ist. Statt der Kugeln finden sich manchmal Kreuze oder Windfahnen auf dem Dach, seit dem 16. Jahrhundert auch zur Haustür führende Treppenstufen. Die heutige Tingierung orientiert sich an der Darstellung von Hans Mielich (1565).


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 15. Jahrhundert

Rechtsgrundlage  Das Wappen ist im Siegel überliefert; Siegelführung seit 1491 belegt.


LITERATUR
Hupp, Otto: Die Wappen und Siegel der deutschen Städte, Flecken und Dörfer, 6. Heft: Oberbayern und Niederbayern, Frankfurt am Main 1912, S. 68, 72
Stadler, Klemens: Die Wappen der niederbayerischen Landkreise und Gemeinden, Landshut 1960, S. 45, 88
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 4, Bremen 1965, S. 54
Bleibrunner, Hans: Niederbayern. Kulturgeschichte des bayerischen Unterlandes, 2. Aufl., Landshut 1982, Bd. 1, S. 311


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Niederbayern
Landkreis  Dingolfing-Landau
Fläche  30.43 qkm
Einwohner  4634
Ew/qkm  152
Breite  48.55 Nördliche Breite
Länge  12.5333 Östliche Länge
GKZiffer  9279115
PLZ  84160
Region  Region 13 Landshut
KFZ-Kennz.  DGF
Internet  Markt Frontenhausen
E-Mail  Markt Frontenhausen
 
1. Bürgermeister Dr. Franz Gassner
Marienplatz 3 84160 Frontenhausen (Hausanschrift)
Marienplatz 3 84160 Frontenhausen (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8732 9201-0
Fax +49 (0)8732 9201-50



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE