.
Gemeinde Perasdorf


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Blau rechts eine aus dem unteren Schildrand wachsende goldene Roggenähre, links die silberne Krümme eines Abtstabs.


WAPPENGESCHICHTE
Die Roggenähre verweist auf die vorwiegend landwirtschaftliche Struktur des Gemeindegebiets. Der Abtstab symbolisiert die enge kirchliche Verbindung der Gemeinde mit der Prämonstratenserabtei Windberg. Zudem gehörte die kleine Hofmark Perasdorf seit dem 16. Jahrhundert dem Kloster. Die Tingierung in den bayerischen Landesfarben Silber und Blau erinnert an die Landes- und Grundherrschaft der Wittelsbacher.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1986

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Niederbayern

Beleg  Schreiben der Regierung von Niederbayern vom 24.02.1986

Elemente aus Familienwappen Wittelsbacher


LITERATUR
www.perasdorf.de
Piendl, Max / Holzfurtner, Ludwig: Mitterfels (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 62), München 2002, S. 365-367


FAHNE
Weiß-Blau-Gelb mit aufgelegtem Gemeindewappen
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Niederbayern
Landkreis  Straubing-Bogen
Fläche  16.05 qkm
Einwohner  564
Ew/qkm  35
Breite  48.95 Nördliche Breite
Länge  12.8 Östliche Länge
GKZiffer  9278171
PLZ  94366
Region  Region 12 Donau-Wald
KFZ-Kennz.  SR
Internet  Gemeinde Perasdorf
E-Mail  Gemeinde Perasdorf
 
1. Bürgermeister Thomas Schuster
Marktplatz 1 94374 Schwarzach (Hausanschrift)
Marktplatz 1 94374 Schwarzach (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9962 9402-0
Fax +49 (0)9962 9402-40



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE