.
Gemeinde Wittibreut


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Blau ein silbernes Philippuskreuz, überdeckt von zwei schräg gekreuzten silbernen Reuthauen.


WAPPENGESCHICHTE
Das T-förmige Kreuz, das sog. Philippuskreuz, stellt als Attribut des heiligen Philipp eine Verbindung zu einem der drei Patrone der Pfarrkirche her, die den Heiligen Maria, Philipp und Jakob geweiht ist. Die Reuthauen sind redendes Bild für den Namensbestandteil -reut und verweisen auf die von Rodung geprägte Frühgeschichte des Gemeindegebiets. Die Tingierung in Blau und Silber erinnert daran, dass im heutigen Gemeindegebiet der wittelsbachische Landesherr der wichtigste Grundbesitzer war.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1977

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Niederbayern

Beleg  Schreiben der Regierung von Niederbayern vom 27.09.1977

Elemente aus Familienwappen Wittelsbacher


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1979, S. 8
Eder, Erich u.a.: Die Kommunalwappen des Landkreises Rottal-Inn und benachbarter Gebiete (Heimatkundliche Schriftenreihe des Landkreises Rottal-Inn, Heft 6), Pfarrkirchen 1980, S. 30


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Niederbayern
Landkreis  Rottal-Inn
Fläche  38.35 qkm
Einwohner  2003
Ew/qkm  52
Breite  48.3333 Nördliche Breite
Länge  12.9833 Östliche Länge
GKZiffer  9277152
PLZ  84384
Region  Region 13 Landshut
KFZ-Kennz.  PAN
Internet  Gemeinde Wittibreut
E-Mail  Gemeinde Wittibreut
 
1. Bürgermeister Ludwig Gschneidner
Hauptstr. 2 84384 Wittibreut (Hausanschrift)
Hauptstr. 2 84384 Wittibreut (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8574 9601-0
Fax +49 (0)8574 9601-99



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE