.
Gemeinde Kirchdorf i.Wald


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Gold auf einem grünen Dreiberg, belegt mit einer silbernen heraldischen Lilie, eine grüne Tanne, beseitet vorne von einem aufrechten roten Abtstab, hinten von einer aufrechten roten Reuthaue.


WAPPENGESCHICHTE
Der grüne Dreiberg im goldenen Schild entspricht dem alten Wappen der Benediktinerabtei Niederalteich. Die Geschichte der Gemeinde ist von den Anfängen im 12. Jahrhundert bis zur Säkularisation 1803 untrennbar mit dem Kloster Niederalteich bzw. mit der Niederalteicher Propstei Rinchnach verbunden, denn von dort nahm die Besiedlung des Gemeindegebiets ihren Ausgang. Dreiberg und Tanne ergeben zugleich ein auf die geografische Lage im Bayerischen Wald und den Namenszusatz im Wald Bezug nehmendes Bild. Die heraldische Lilie, ein Mariensymbol, verweist auf die seit Jahrhunderten vielbesuchte Marienwallfahrt in Kirchdorf. Die früher selbstständigen, 1972 nach Kirchdorf eingemeindeten Gemeinden Abtschlag und Schlag werden durch zwei Figuren im Gemeindewappen repräsentiert: Der Abtstab redet für Abtschlag und erinnert daran, dass diese Siedlung auf Niederalteicher Rodungsgebiet entstanden ist. Die Reuthaue, redendes Symbol speziell für die ehemalige Gemeinde Schlag, wurde aus dem Wappen der Propstei Rinchnach übernommen und versinnbildlicht die von Rinchnach ausgehende große Rodungsleistung der Niederalteicher Kolonisten im Bayerischen Wald.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1985

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Niederbayern

Beleg  Schreiben der Regierung von Niederbayern vom 25.02.1985


LITERATUR
Zimmermann, Eduard: Bayerische Klosterheraldik, München 1930, S. 108 f.
Burkhardt, Manfred: Regen. Landgerichte Zwiesel und Regen, Pfleggericht Weißenstein (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 34), München 1975, S. 9 f., 87 f., 103 ff., 116


FAHNE
Rot-Weiß-Grün mit aufgelegtem Wappen
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Niederbayern
Landkreis  Regen
Fläche  30.58 qkm
Einwohner  2133
Ew/qkm  70
Breite  48.9167 Nördliche Breite
Länge  13.2667 Östliche Länge
GKZiffer  9276127
PLZ  94261
Region  Region 12 Donau-Wald
KFZ-Kennz.  REG
Internet  Gemeinde Kirchdorf i.Wald
E-Mail  Gemeinde Kirchdorf i.Wald
 
1. Bürgermeister Alois Wildfeuer
Marienbergstr. 3 94261 Kirchdorf i.Wald (Hausanschrift)
Marienbergstr. 3 94261 Kirchdorf i.Wald (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9928 9403-0
Fax +49 (0)9928 9403-29



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE