.
Markt Windorf


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Silber ein steigender roter Wolf.


WAPPENGESCHICHTE
Der rote Wolf ist aus dem Wappen des Hochstifts Passau übernommen, zu dem Windorf vom 12. Jahrhundert bis zur Säkularisation 1803 gehörte. Noch 1812 führte Windorf kein eigenes Siegel. Den ersten Nachweis des Marktwappens liefert eine Zeichnung von 1835. Um 1840 wurde der rote Wolf ohne amtliche Genehmigung in die Bürgermeistermedaille und die Ortssiegel übernommen. In der Literatur findet sich der Wolf 1862 auch natürlich (graubraun) tingiert.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit Um 1835

Rechtsgrundlage  Das Wappen ist in der Bürgermeistermedaille von 1840 überliefert.


LITERATUR
Hupp, Otto: Die Wappen und Siegel der deutschen Städte, Flecken und Dörfer, 6. Heft: Oberbayern und Niederbayern, Frankfurt am Main 1912, S. 83, 89
Stadler, Klemens: Die Wappen der niederbayerischen Landkreise und Gemeinden, Landshut 1960, S. 61, 138
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 6, Bremen 1968, S. 97
www.markt-windorf.de


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Niederbayern
Landkreis  Passau
Fläche  56.93 qkm
Einwohner  4730
Ew/qkm  83
Breite  48.6167 Nördliche Breite
Länge  13.2167 Östliche Länge
GKZiffer  9275159
PLZ  94575
Region  Region 12 Donau-Wald
KFZ-Kennz.  PA
Internet  Markt Windorf
E-Mail  Markt Windorf
 
1. Bürgermeister Franz Langer
Marktplatz 23 94575 Windorf (Hausanschrift)
Marktplatz 23 94575 Windorf (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8541 96262
Fax +49 (0)8541 962696



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE