.
Gemeinde Bad Füssing


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Silber über einer dem unteren Schildrand folgenden Kette ein roter Zweischalenbrunnen mit blauer Fontäne.


WAPPENGESCHICHTE
Der heraldisch stilisierte Brunnen nimmt Bezug auf das Thermalbad Füssing, dem wirtschaftlichen Mittelpunkt der 1971/72 aus den Gemeinden Safferstetten, Egglfing am Inn, Würding und Aigen neu gebildeten Gemeinde Bad Füssing. Zugleich veranschaulicht der Brunnen den Namenszusatz Bad des seit Anfang der 1970er-Jahre aufblühenden Fremdenverkehrsortes. Die Kette, ein Attribut des heiligen Leonhard, soll die Erinnerung an die über lange Zeit gepflegte Leonhardi-Wallfahrt in Aigen wachhalten.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1973

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Niederbayern

Beleg  Schreiben der Regierung von Niederbayern vom 20.02.1973


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1974, S. 8


FAHNE
Rot-Weiß mit aufgelegtem Gemeindewappen
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Niederbayern
Landkreis  Passau
Fläche  55.04 qkm
Einwohner  6870
Ew/qkm  125
Breite  48.3667 Nördliche Breite
Länge  13.3167 Östliche Länge
GKZiffer  9275116
PLZ  94072
Region  Region 12 Donau-Wald
KFZ-Kennz.  PA
Internet  Gemeinde Bad Füssing
E-Mail  Gemeinde Bad Füssing
 
1. Bürgermeister Alois Brundobler
Rathausstraße 6-8 94072 Bad Füssing (Hausanschrift)
Postfach 1105 94067 Bad Füssing (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8531 975-450
Fax +49 (0)8531 975-449



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE