.
Gemeinde Bruckberg


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Blau ein gekrönter goldener Greif, der in seinen Fängen einen silbernen Schild mit blauem Balken hält.


WAPPENGESCHICHTE
Das Gemeindewappen verbindet in seinen heraldischen Symbolen die frühe Geschichte der Gemeinde mit der neueren Zeit. Das Schildchen, das in Silber einen blauen Balken zeigt, erinnert an das vom 12. bis Mitte des 14. Jahrhunderts einflussreiche Ortsadelsgeschlecht der Bruckberger. Der gekrönte goldene Greif stammt aus dem Wappen der Familie von Schacky, in deren Besitz das Schloss Bruckberg 1826 kam.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1980

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Niederbayern

Beleg  Schreiben der Regierung von Niederbayern vom 29.10.1980

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Attenhausen, Widdersdorf

Elemente aus Familienwappen von Bruckberg, von Schacky


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1983, S. 40; 1964, S. 32 (zu Attenhausen); 1965, S. 56 (zu Widdersdorf)
www.bruckberg.org


FAHNE
Gelb-Blau
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Niederbayern
Landkreis  Landshut
Fläche  51.11 qkm
Einwohner  5232
Ew/qkm  102
Breite  48.5333 Nördliche Breite
Länge  12 Östliche Länge
GKZiffer  9274194
PLZ  84079
Region  Region 13 Landshut
KFZ-Kennz.  LA
Internet  Gemeinde Bruckberg
E-Mail  Gemeinde Bruckberg
 
1. Bürgermeister Wilhelm Hutzenthaler
Rathausplatz 1 84079 Bruckberg (Hausanschrift)
Rathausplatz 1 84079 Bruckberg (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8765 9301-0
Fax +49 (0)8765 9301-22



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE