.
Gemeinde Moos


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Über grünem Dreiberg in Rot eine silberne Zinnenmauer, dahinter aufwachsend drei silberne Pappeln.


WAPPENGESCHICHTE
Der grüne Dreiberg stammt aus dem Wappen der Benediktinerabtei Niederalteich, die Zinnenmauer aus dem Wappen der Grafen von Preysing. Beide waren über lange Zeit prägend für die Geschichte des Gemeindegebiets. Das Gut Moos war mindestens seit dem 13. Jahrhundert ein Niederalteicher Lehen; der Lehensmann Dietrich von Aichperg baute um 1350 die Veste Moos wieder auf. Erst um 1500 erloschen die klösterlichen Rechte über die Hofmark Moos. Von 1568 bis 1940 hatten die Preysing die Hofmark bzw. das Patrimonialgericht mit Grundherrschaft und niederer Gerichtsbarkeit, nach 1848 das Schlossgut Moos inne. Die drei Pappeln verweisen auf die in der Holzwirtschaft im In- und Ausland bekannte Mooser Pappelzucht, die vor allem in den 1960er-Jahren viel zur wirtschaftlichen Blüte des Ortes beigetragen hat.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1952

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 31.10.1952

Elemente aus Familienwappen von Preysing


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1953, S. 7
Stadler, Klemens: Die Wappen der niederbayerischen Landkreise und Gemeinden, Landshut 1960, S. 51, 107
Zimmermann, Eduard: Bayerische Klosterheraldik, München 1930, S. 108 f.
Jungmann-Stadler, Franziska: Landkreis Vilshofen (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 29), München 1972, S. 238 ff.
www.gemeinde-moos.de


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Niederbayern
Landkreis  Deggendorf
Fläche  32.24 qkm
Einwohner  2194
Ew/qkm  68
Breite  48.75 Nördliche Breite
Länge  12.9667 Östliche Länge
GKZiffer  9271135
PLZ  94554
Region  Region 12 Donau-Wald
KFZ-Kennz.  DEG
Internet  Gemeinde Moos
E-Mail  Gemeinde Moos
 
1. Bürgermeister Hans Jäger
Graf-Ulrich-Philipp-Platz 1 94554 Moos (Hausanschrift)
Graf-Ulrich-Philipp-Platz 1 94554 Moos (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9938 9502-0
Fax +49 (0)9938 9502-26



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE