.
Gemeinde Prem


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geteilt durch einen schmalen blauen Balken, der mit drei liegenden silbernen Rauten belegt ist, von Silber und Gold; oben ein wachsender roter Greifenlöwe mit einer senkrechten Flößerstange in den Pranken; unten auf grünem Boden ein grüner Lorbeerbaum, beiderseits je ein fünfstrahliger blauer Stern.


WAPPENGESCHICHTE
Der Greifenlöwe (Löwe mit Greifenkopf) ist das älteste apokryphe Wappen der Welfen und findet sich auch in den ältesten Wappendarstellungen des welfischen Hausklosters Steingaden. Hier verweist der Greifenlöwe auf die engen Beziehungen zum Kloster Steingaden, das bis zur Säkularisation 1803 im Gemeindegebiet begütert war. Die Flößerstange versinnbildlicht die früher auf dem Lech intensiv betriebene Flößerei. Der mit Rauten besetzte Balken und die untere Schildhälfte mit dem Lorbeerbaum und den zwei Sternen sind aus dem Wappen von Johann Georg von Lori, dem Mitbegründer der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, übernommen, der 1723 in Gründl bei Prem geboren wurde. Die Sterne beziehen sich zugleich auf das alte Marienpatrozinium der Pfarrkirche St. Michael von Prem.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1967

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 24.05.1967

Elemente aus Familienwappen Johann Georg von Lori


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1967, S. 80
Zimmermann, Eduard: Bayerische Klosterheraldik, München 1930, S. 154 f., 157
Unser Landkreis Weilheim-Schongau, Bamberg 1986, S. 151
Denkmäler in Bayern Bd. I.23: Landkreis Weilheim-Schongau, München 2003, Halbband 1, S. 321


FAHNE
Rot-Weiß
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Weilheim-Schongau
Fläche  15.91 qkm
Einwohner  885
Ew/qkm  56
Breite  47.6833 Nördliche Breite
Länge  10.8 Östliche Länge
GKZiffer  9190143
PLZ  86984
Region  Region 17 Oberland
KFZ-Kennz.  WM
Internet  Gemeinde Prem
E-Mail  Gemeinde Prem
 
1. Bürgermeister Herbert Sieber
Schulweg 6 86984 Prem (Hausanschrift)
Krankenhausstr. 1 86989 Steingaden (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8862 8350
Fax +49 (0)8862 7639



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE