.
Gemeinde Polling


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Rot ein schwebendes goldenes Kreuz.


WAPPENGESCHICHTE
Das goldene Kreuz verweist auf die enge Verbindung der Gemeinde mit dem 1010 neu gegründeten Augustinerchorherrenstift Polling, die 1950 anlässlich der 1200-Jahrfeier der Gemeinde in einem Wappen zur Geltung gebracht werden sollte. Ein erstes Kloster ist vermutlich schon um 750 von Herzog Tassilo III. gegründet worden; Polling gehört zu den ältesten Siedlungen des Voralpenlandes. Das Pollinger Kreuz erinnert an die mit der Klostergründung verbundene Legende, nach der die herzogliche Jagdmeute im Pollinger Forst eine Hirschkuh umstellte, die ein Kreuz aus dem Boden gewühlt hatte. Hirschkuh und liegendes Kreuz sind seit dem 16. Jahrhundert als Wappenbild des Klosters Polling nachgewiesen. Das Gemeindewappen nimmt das Klosterwappen in geminderter Form auf. Die Tingierung wurde willkürlich gewählt.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1950

Rechtsgrundlage  Verleihung des Wappens durch das Staatsministerium des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 15.06.1950


LITERATUR
Oberbayerisches Archiv 76 (1950), S. 31, 34
Zimmermann, Eduard: Bayerische Klosterheraldik, München 1930, S. 120 ff.
Unser Landkreis Weilheim-Schongau, Bamberg 1986, S. 150
Denkmäler in Bayern Bd. I.23: Landkreis Weilheim-Schongau, München 2003, Halbband 1, S. 271 ff.


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Weilheim-Schongau
Fläche  29.22 qkm
Einwohner  3229
Ew/qkm  111
Breite  47.8167 Nördliche Breite
Länge  11.1333 Östliche Länge
GKZiffer  9190142
PLZ  82398
Region  Region 17 Oberland
KFZ-Kennz.  WM
Internet  Gemeinde Polling
E-Mail  Gemeinde Polling
 
1. Bürgermeisterin Felicitas Betz
Kirchplatz 11 82398 Polling (Hausanschrift)
Kirchplatz 11 82398 Polling (Postanschrift)
Telefon +49 (0)881 9390-0
Fax +49 (0)881 7354



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2938 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE