.
Logo des Hauses der Bayerischen Geschichte
Stadt Penzberg


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Unter von Silber und Blau in drei Reihen geschachtem Schildhaupt, belegt mit einem schwarzen Hammer und einem schwarzen Schlägel in schräger Kreuzung, in Blau auf grünem Boden schreitend ein silbernes Lamm, das die Kreuzfahne an goldenem Stab hält.


WAPPENGESCHICHTE
Die Bergmannswerkzeuge Hammer und Schlägel, das so genannte Gezäh, sind die heraldischen Symbole für Bergbau und symbolisieren den seit Mitte des 19. Jahrhunderts intensiver betriebenen Pechkohlenbergbau in der Gemeinde, der um 1950 circa 2000 Bergleute beschäftigte, 1966 aber wegen Unrentabilität eingestellt wurde. Das Lamm mit der Kreuzfahne ist das Attribut des heiligen Johannes des Täufers und erinnert an die Landgemeinde Sankt Johannisrain, die durch den Zuzug von Bergleuten seit 1870 beträchtlich wuchs und aus der 1919 die Stadt Penzberg hervorging. Noch um 1808 war Penzberg nur ein Weiler mit drei Bauernhöfen. Die Farben Silber und Blau im Schildhaupt spielen auf die bayerischen Landesfarben an. Penzberg führt das Wappen seit der Erhebung zur Stadt 1919; erst 1929 wurde die Genehmigung des Innenministeriums eingeholt.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1919

Rechtsgrundlage  Annahme des Wappens anlässlich der Stadterhebung 1919; Genehmigung des Innenministeriums 1929

Beleg  Ministerialentschließung vom 16.12.1929

Elemente aus Familienwappen Wittelsbacher


LITERATUR
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 6, Bremen 1968, S. 40
Bayerisches Städtebuch, hg. v. Erich Keyser und Heinz Stoob, Stuttgart 1974, Bd. 2, S. 543 f.
Unser Landkreis Weilheim-Schongau, Bamberg 1986, S. 148 f.
Gappa, Konrad: Wappen - Technik - Wirtschaft: Bergbau und Hüttenwesen, Mineral- und Energiegewinnung sowie deren Produktverwertung in den Emblemen öffentlicher Wappen, Bochum 1999, S. 305 f.


FAHNE
Schwarz-Rot
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Weilheim-Schongau
Fläche  25.73 qkm
Einwohner  16174
Ew/qkm  629
Breite  47.75 Nördliche Breite
Länge  11.3833 Östliche Länge
GKZiffer  9190141
PLZ  82377
Region  Region 17 Oberland
KFZ-Kennz.  WM
Internet  Stadt Penzberg
E-Mail  Stadt Penzberg
 
1. Bürgermeisterin Elke Zehetner
Karlstr. 25 82377 Penzberg (Hausanschrift)
Postfach 1362 82374 Penzberg (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8856 813-0
Fax +49 (0)8856 813-136



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2933 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE