.
Gemeinde Hohenpeißenberg


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Blau eine bewurzelte Buche, belegt mit einem silbernen Hammer und einem silbernen Bergmannsschlägel an goldenen Griffen in schräger Kreuzung.


WAPPENGESCHICHTE
Die bewurzelte Buche wurde aus dem Wappen des Augustinerchorherrenstifts Rottenbuch übernommen, mit dem der Ort und die Wallfahrt Hohenpeißenberg bis zur Säkularisation 1803 eng verbunden war. Das Kloster war der wichtigste Grundherr und hatte seit mindestens 1516 eine Kapelle, später ein Hospiz und seit 1772 eine berühmte Sternwarte auf dem Hohen Peißenberg. 1780 wurde die Sternwarte zum ersten meteorologischen Observatorium auf der Welt ausgebaut. Hammer und Schlägel sind die heraldischen Symbole für Bergbau und erinnern an den seit 1837 intensiver betriebenen staatlichen Kohlebergbau am Peißenberg. Die Grubenverwaltung befand sich bis 1876 in Hohenpeißenberg, danach in Peißenberg. Der Bergbau erlebte in den 1960er-Jahren seine größte Blüte, wurde aber 1971 wegen Unrentabilität eingestellt. In der Tingierung des Gemeindewappens werden die bayerischen Landesfarben Weiß (Silber) und Blau aufgenommen.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1951

Rechtsgrundlage  Verleihung des Wappens durch das Staatsministerium des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 09.07.1951


LITERATUR
Oberbayerisches Archiv 77 (1952), S. 41, 43 f.
Gappa, Konrad: Wappen - Technik - Wirtschaft: Bergbau und Hüttenwesen, Mineral- und Energiegewinnung sowie deren Produktverwertung in den Emblemen öffentlicher Wappen, Bochum 1999, S. 194
Denkmäler in Bayern Bd. I.23: Landkreis Weilheim-Schongau, München 2003, Halbband 1, S. 142 ff., 228 f.


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Weilheim-Schongau
Fläche  20.44 qkm
Einwohner  3755
Ew/qkm  184
Breite  47.8 Nördliche Breite
Länge  11 Östliche Länge
GKZiffer  9190130
PLZ  82383
Region  Region 17 Oberland
KFZ-Kennz.  WM
Internet  Gemeinde Hohenpeißenberg
E-Mail  Gemeinde Hohenpeißenberg
 
1. Bürgermeister Thomas Dorsch
Blumenstr. 2 82383 Hohenpeißenberg (Hausanschrift)
Postfach 69 82381 Hohenpeißenberg (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8805 9210-0
Fax +49 (0)8805 9210-21



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE