.
Gemeinde Grabenstätt


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Silber, über blauem Dreiberg schwebend, ein Schwert mit schwarz und rot gebänderter Scheide zwischen zwei voneinander abgewendeten Widderhörnern, von denen das rechte rot, das linke schwarz ist.


WAPPENGESCHICHTE
Die Symbole des Wappens stellen auf mehrfache Weise Bezüge zur Geschichte der Gemeinde her. Wie römische Bodenfunde vor allem in Erlstätt belegen, gehört das heutige Gemeindegebiet von Grabenstätt zu den ältesten Siedlungsräumen des Chiemgaus. Das Schwert, als Richtschwert ein heraldisches Gerichtssymbol, erinnert an die erste urkundliche Nennung als Gerichtsstätte im späten 10. Jahrhundert. Mit comitatus Crapnastat wurde um 976 sogar ein Grafschaftsbezirk nach dem Ort bezeichnet. Der Dreiberg und die zwei Widderhörner sind aus dem Wappen der Herren von Widerspach übernommen, die seit Mitte des 16. Jahrhunderts den Hofmarkssitz Grabenstätt innehatten. Es gelang den Widerspachern, Güterbestand und Rechte in Grabenstätt zu einer geschlossenen Hofmark auszubauen. Die Familie ließ ab 1595 das Schloss neu erbauen und um 1680 erweitern. Die Familie starb 1706 aus. Später wurde ein Großteil der Hofmarksgüter wieder vom Kurfürsten eingezogen.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1952

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 10.06.1952

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Erlstätt

Elemente aus Familienwappen von Widerspach


LITERATUR
Oberbayerisches Archiv 78 (1953), S. 133 f., 135
van Dülmen, Richard: Traunstein (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 26), München 1970, S. 4, 13 ff., 133 f., 151 f.
Lieberich, Heinz: Die bayerischen Landstände 1313/40-1807 (Materialien zur bayerischen Landesgeschichte 7), München 1990, S. 130 f.
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1959, S. 95 (zu Erlstätt)
www.grabenstaett.de (Historie, Grabenstätter und Erlstätter Wappen)


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Traunstein
Fläche  37.8 qkm
Einwohner  4319
Ew/qkm  114
Breite  47.85 Nördliche Breite
Länge  12.55 Östliche Länge
GKZiffer  9189119
PLZ  83355
Region  Region 18 Südostoberbayern
KFZ-Kennz.  TS
Internet  Gemeinde Grabenstätt
E-Mail  Gemeinde Grabenstätt
 
1. Bürgermeister Georg Schützinger
Schloßstr. 15 83355 Grabenstätt (Hausanschrift)
Schloßstr. 15 83355 Grabenstätt (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8661 9887-0
Fax +49 (0)8661 9887-40



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE