.
Gemeinde Wörthsee


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Silber ein blauer Wellenbalken, darüber ein blauer Fisch, darunter eine rote heraldische Rose.


WAPPENGESCHICHTE
Der blaue Wellenbalken und der Fisch versinnbildlichen den Gemeindenamen Wörthsee. Die Gemeinde entstand 1972 durch Zusammenlegung der Gemeinden Etterschlag und Steinebach. Die rote heraldische Rose aus dem Wappen der Grafen Törring verweist auf die historische Zugehörigkeit Steinebachs zur Törringschen Herrschaft Seefeld. Auch die Hofmark Walchstadt gehörte seit Anfang des 17. Jahrhunderts zum Törringschen Besitzkomplex. Die Wahl der Farben Silber und Blau erinnert daran, dass die frühere Gemeinde Etterschlag dem herzoglichen Landgericht Weilheim unterstand.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1980

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Oberbayern

Beleg  Schreiben der Regierung von Oberbayern vom 29.10.1980

Elemente aus Familienwappen von Törring-Seefeld, Wittelsbacher


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1983, S. 24
Albrecht, Dieter: Das Landgericht Weilheim (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 4), München 1952, S. 30 ff., 33
Unser Landkreis Starnberg, 2. Aufl., Bamberg 1985, S. 66 f., 118
Denkmäler in Bayern Bd. I.21: Landkreis Starnberg, München 1989, S. 414, 418
Lieberich, Heinz: Die bayerischen Landstände 1313/40-1807 (Materialien zur bayerischen Landesgeschichte 7), München 1990, S. 71 f.


FAHNE
Weiß-Blau-Weiß
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Starnberg
Fläche  20.42 qkm
Einwohner  5021
Ew/qkm  246
Breite  48.0833 Nördliche Breite
Länge  11.2 Östliche Länge
GKZiffer  9188145
PLZ  82237
Region  Region 14 München
KFZ-Kennz.  STA
Internet  Gemeinde Wörthsee
E-Mail  Gemeinde Wörthsee
 
1. Bürgermeisterin Christel Muggenthal
Seestr. 20 82237 Wörthsee (Hausanschrift)
Seestr. 20 82237 Wörthsee (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8153 9858-0
Fax +49 (0)8153 9858-25



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE