.
Gemeinde Weßling


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Blau zwei schräg gekreuzte goldene Abtstäbe, darüber ein silbernes Schildchen mit einem schwarzen Pfaffenhut, darunter ein silberner Waller.


WAPPENGESCHICHTE
Die gekreuzten Abtstäbe und der Pfaffenhut sind aus dem Wappen der zum 1. Januar 1976 eingegliederten Gemeinde Oberpfaffenhofen übernommen worden, die zur Dokumentation der kommunalen Eigenständigkeit noch kurz vor der Eingemeindung ein eigenes Wappen angenommen hatte (22. Dezember 1975). Der Pfaffenhut redet für den Ortsnamen Oberpfaffenhofen. Die gekreuzten Abtstäbe verweisen auf das Benediktinerkloster Benediktbeuern als der bedeutendsten Grundherrschaft im Gemeindegebiet von Weßling. Die Klostergüter zwischen Ammersee und Würm wurden bis in das 14. Jahrhundert im Amt Hochstadt verwaltet; Hochstadt war bis 1972 ebenfalls selbstständige Gemeinde. Der Waller steht für den Weßlinger See und die geografische Lage der Gemeinde. Die Tingierung in Silber und Blau verweist auf die wittelsbachische Landesherrschaft.


WAPPENDATEN
Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Oberbayern

Beleg  Schreiben der Regierung von Oberbayern vom 21.02.1986

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Oberpfaffenhofen

Elemente aus Familienwappen Wittelsbacher


LITERATUR
Zimmermann, Eduard: Bayerische Klosterheraldik, München 1930, S. 50 f., 53
Albrecht, Dieter: Das Landgericht Starnberg (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 3), München 1951, S. 2 f., 4, 12 f., 44
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1976, S. 16 (zu Oberpfaffenhofen)


FAHNE
Weiß-Blau-Gelb mit aufgelegtem Wappen (seit 1987)
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Starnberg
Fläche  22.6 qkm
Einwohner  5340
Ew/qkm  236
Breite  48.0667 Nördliche Breite
Länge  11.25 Östliche Länge
GKZiffer  9188144
PLZ  82234
Region  Region 14 München
KFZ-Kennz.  STA
Internet  Gemeinde Weßling
E-Mail  Gemeinde Weßling
 
1. Bürgermeister Michael Muther
Gautinger Str. 17 82234 Weßling (Hausanschrift)
Gautinger Str. 17 82234 Weßling (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8153 404-0
Fax +49 (0)8153 4109



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE