.
Gemeinde Gauting


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Blau ein silbernes Mühlrad mit zwölf Schaufeln, darüber schwebend eine goldene Kaiserkrone.


WAPPENGESCHICHTE
Das Mühlrad ist allgemein ein Sinnbild für das Würmtal und seinen Reichtum an Mühlen. Es redet für die vielen Siedlungen in der Gemeinde, die mit -mühle zusammengesetzt sind. Seit dem 13. Jahrhundert sind Mühlen an der Würm belegt, die als Getreide- oder Sägemühlen, später auch als Pulvermühlen betrieben wurden. Im 19. und 20. Jahrhundert wurde die Wasserkraft auch für industrielle Fertigung und Elektrizitätsgewinnung genutzt. Konkret erinnert das Mühlrad an die Gautinger Ortsmühle und in Verbindung mit der Kaiserkrone an die in der Gemeindeflur gelegene Reismühle, in der nach einer örtlichen Überlieferung Kaiser Karl der Große 742 geboren sein soll. Die schon früh nachweisbaren Siedlungen Königswiesen und Karlsberg unterstreichen die Vermutung, dass sich in der nächsten Umgebung von Gauting karolingisches Königsgut befand. In der Tingierung werden die Farben der Wittelsbacher und Bayerns, Blau und Silber, aufgenommen. Die Gemeindefahne wird seit 1953 geführt.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1929

Rechtsgrundlage  Verleihung des Wappens durch das Staatsministerium des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 23.03.1929

Elemente aus Familienwappen Wittelsbacher


LITERATUR
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 4, Bremen 1965, S. 57
Oberbayerisches Archiv 78 (1953), S. 149 (Fahne)
Gappa, Konrad: Wappen - Technik - Wirtschaft: Bergbau und Hüttenwesen, Mineral- und Energiegewinnung sowie deren Produktverwertung in den Emblemen öffentlicher Wappen, Bochum 1999, S. 144
Albrecht, Dieter: Das Landgericht Starnberg (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 3), München 1951, S. 20 f.
Unser Landkreis Starnberg, 2. Aufl., Bamberg 1985, S. 110 f.
Denkmäler in Bayern Bd. I.21: Landkreis Starnberg, München 1989, S. 140
Heyl, Stephanie: Gemeindewappen in Bayern, Diplomarbeit Fachhochschule Potsdam 2006, S. 47 f.


FAHNE
Weiß mit aufgelegtem Wappen (1953)
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Starnberg
Fläche  50.38 qkm
Einwohner  20158
Ew/qkm  400
Breite  48.0667 Nördliche Breite
Länge  11.3667 Östliche Länge
GKZiffer  9188120
PLZ  82131
Region  Region 14 München
KFZ-Kennz.  STA
Internet  Gemeinde Gauting
E-Mail  Gemeinde Gauting
 
1. Bürgermeisterin Dr.jur. Brigitte Kössinger
Bahnhofstr. 7 82131 Gauting (Hausanschrift)
Postfach 1240 82117 Gauting (Postanschrift)
Telefon +49 (0)89 89337-0
Fax +49 (0)89 8504861



VORSCHAU WAPPENGALERIE




Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2938 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE