.
Stadt Kolbermoor


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Silber aus einem von zwei schmalen silbernen Wellenbalken durchzogenen schwarzen Boden wachsend drei grün beblätterte grüne Schilfrohre mit schwarzen Kolben.


WAPPENGESCHICHTE
Der schwarze, von Bächen durchzogene Moorboden und die daraus wachsenden Moorkolben ergeben ein vollständig für den Ortsnamen redendes Bild und versinnbildlichen die Entwicklung Kolbermoors seit der Erschließung des Mangfalltals durch die Eisenbahnlinie München-Rosenheim-Salzburg 1857. Mit der Eröffnung des Haltepunkts Kolbermoor 1859 begann die Industrialisierung im torf- und holzreichen Kolbermoos. Die Wellenbalken stehen auch für die Lage der Stadt an der Mangfall, eine wichtige Energielieferantin, und allgemein für den Wasserreichtum der Gegend. Um die 1860 gegründete und bis 1993 betriebene Baumwollspinnerei entwickelte sich eine rasch wachsende Industriegemeinde. Die seit 1863 selbstständige Gemeinde Kolbermoor wurde 1936 zum Markt und 1963 zur Stadt erhoben. Schon 1913 wurde am Rathaus ein Wappenrelief angebracht, das mit einem Schrägbalken auf die Mangfall und mit Rohrkolben auf die Lage im Moor hinwies. Das heutige Wappen führt Kolbermoor seit der Verleihung durch das Innenministerium im Jahr 1934.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1934

Rechtsgrundlage  Verleihung des Wappens durch das Staatsministerium des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 16.09.1934


LITERATUR
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 4, Bremen 1965, S. 89
Bayerisches Städtebuch, hg. v. Erich Keyser und Heinz Stoob, Stuttgart 1974, Bd. 2, S. 302 ff.
Unser Landkreis Rosenheim, 3. Aufl., Bamberg 1994, S. 113, 114, 124 f.
Reitzenstein, Wolf-Armin von: Lexikon bayerischer Ortsnamen. Herkunft und Bedeutung, 2. Aufl., München 1991, S. 213
http://de.wikipedia.org/wiki/Kolbermoor


FAHNE
Schwarz-Weiß-Grün (seit 1963)
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Rosenheim
Fläche  19.84 qkm
Einwohner  18187
Ew/qkm  917
Breite  47.85 Nördliche Breite
Länge  12.0667 Östliche Länge
GKZiffer  9187150
PLZ  83059
Region  Region 18 Südostoberbayern
KFZ-Kennz.  RO
Internet  Stadt Kolbermoor
E-Mail  Stadt Kolbermoor
 
1. Bürgermeister Peter Kloo
Rathausplatz 1 83059 Kolbermoor (Hausanschrift)
Postfach 1164 83053 Kolbermoor (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8031 2968-0
Fax +49 (0)8031 299219



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE