.
Gemeinde Bernau a.Chiemsee


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Silber über einem mit zwei durchgehenden silbernen Wellenbalken belegten blauen Dreiberg schwebend eine grüne Hausmarke.


WAPPENGESCHICHTE
Der blaue Dreiberg mit den silbernen Wellenbalken im Schildfuß verweist auf die geografische Lage der Gemeinde zwischen den Chiemgauer Bergen und dem Chiemsee, auf den sich auch der seit 1952 geführte Namenszusatz bezieht. Der Dreiberg ist zugleich ein Element aus dem Stammwappen der Herren von Aschau, zu deren Herrschaft das Gemeindegebiet bis zum Aussterben des Geschlechts im 14. Jahrhundert gehörte. Die grüne Hausmarke ist das Kennzeichen der lokal bedeutenden Wirtsfamilie der Seiser, die in der Entwicklung der Gemeinde seit dem ausgehenden 15. Jahrhundert eine wichtige Rolle spielte. Christian Seiser (gestorben 1520) und sein Sohn Martin erbauten den Weg von Bernau nach Weisheim, an dem die Familie 1518 eine spätgotische Gedenksäule errichtete. Diese trägt am Säulenschaft die Hausmarke im Tartschenschild. Die Marke findet sich in ähnlicher Form auch auf dem Grabstein des Christian Seiser in der Pfarrkirche Bernau und auf Siegeln. Die historische Tingierung der Seiser-Marke ist nicht überliefert. Für das Gemeindewappen wurde die Farbe Grün gewählt, um auf die landwirtschaftliche Struktur der Gegend hinzuweisen.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1956

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 24.09.1956

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Hittenkirchen

Elemente aus Familienwappen von Aschau, Seiser


LITERATUR
Oberbayerisches Archiv 81/82 (1957), S. 147, 148
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1956, S. 88; 1968, S. 64 (zu Hittenkirchen)
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 4, Bremen 1965, S. 29
Diepolder, Gertrud  van Dülmen, Richard  Sandberger, Adolf: Rosenheim (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 38), München 1978, S. 139 ff.
Unser Landkreis Rosenheim, 3. Aufl., Bamberg 1994, S. 108, 111


FAHNE
Grün-Weiß-Blau
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Rosenheim
Fläche  40.11 qkm
Einwohner  6621
Ew/qkm  165
Breite  47.8167 Nördliche Breite
Länge  12.3667 Östliche Länge
GKZiffer  9187118
PLZ  83233
Region  Region 18 Südostoberbayern
KFZ-Kennz.  RO
Internet  Gemeinde Bernau a.Chiemsee
E-Mail  Gemeinde Bernau a.Chiemsee
 
1. Bürgermeister Philipp Bernhofer
Rathausplatz 1 83233 Bernau a.Chiemsee (Hausanschrift)
Postfach 1140 83230 Bernau a.Chiemsee (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8051 8008-0
Fax +49 (0)8051 8008-19



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE