.
Gemeinde Königsmoos


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Schwarz über einem gesenkten goldenen Schräglinksbalken und einer gesenkten goldenen Schräglinksleiste eine goldene Bügelkrone, die bayerische Königskrone.


WAPPENGESCHICHTE
Die Gemeinde Königsmoos wurde 1975 durch Zusammenlegung der Gemeinden Klingsmoos, Ludwigsmoos und Untermaxfeld geschaffen. Die bayerische Königskrone redet für den Gemeindenamen und symbolisiert die engen historischen Beziehungen der Gemeindeteile zum bayerischen Königshaus. Der bayerische Kurfürst und spätere König Max Joseph gab der Kolonie Maxfeld den Namen, die 1801 von Siedlern aus der Pfalz gegründet wurde. Ludwigsmoos und Klingsmoos entstanden ab 1822. Die enge Verbindung zum Königshaus belegen die ursprünglichen Namen Ludwigsfeld und Theresienfeld nach dem damaligen Kronprinzen und seiner Frau. Theresienfeld wurde 1831 zu Ehren des Direktors der Landesdirektion von Bayern, Johann Peter von Kling, in Klingsmoos umbenannt. Kling hat sich um die Urbarmachung des Donaumooses große Verdienste erworben. Der Schräglinksbalken und die Schräglinksleiste versinnbildlichen die Straßen und Kanäle, die das Donaumoos erschlossen und deren Verlauf die Besiedlung folgte. Es entstanden die für das Donaumoos typischen Straßendörfer. Die Feldfarbe Schwarz bezieht sich auf die dunklen Moosgründe, auf denen die neuen Siedlungen entstanden waren.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1980

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Oberbayern

Beleg  Schreiben der Regierung von Oberbayern vom 30.07.1980

Elemente aus Familienwappen Wittelsbacher


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1982, S. 16
Unser Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, 2. Aufl., München 1981, S. 62
Nadler, Markus: Neuburg an der Donau. Das Landgericht Neuburg und die Pfleggerichte Burgheim und Reichertshofen (Historischer Atlas von Bayern, Schwaben 16), München 2004, S. 383 ff., 397, 406
www.koenigsmoos.de (Klingsmoos)


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Neuburg-Schrobenhausen
Fläche  40.86 qkm
Einwohner  4542
Ew/qkm  111
Breite  48.6667 Nördliche Breite
Länge  11.2167 Östliche Länge
GKZiffer  9185163
PLZ  86669
Region  Region 10 Ingolstadt
KFZ-Kennz.  ND
Internet  Gemeinde Königsmoos
E-Mail  Gemeinde Königsmoos
 
1. Bürgermeister Heinrich Seißler
Neuburger Str. 10 86669 Königsmoos (Hausanschrift)
Neuburger Str. 10 86669 Königsmoos (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8433 9409-0
Fax +49 (0)8433 9409-22



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE