.
Gemeinde Rohrenfels


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geteilt; oben in Rot ein silberner Dachs; unten über von Gold und Blau gespaltenem Wellenschildfuß gespalten von Schwarz und Silber.


WAPPENGESCHICHTE
Das Gemeindewappen verbindet die Wappen zweier Adelsgeschlechter, die für Rohrenfels (bis um 1300 Rohrbach) von historischer Bedeutung waren. Die Teilung mit dem unten gespaltenen Feld entspricht dem Wappen der Herren von Parsberg, in deren Besitz sich Rohrenfels von 1436 bis 1505 befand. Der Dachs ist aus dem Wappen der Familie von Taxis (Thurn und Taxis) übernommen. Oktavian von Taxis erwarb 1618 die Hofmark Rohrenfels; sie blieb (zuletzt als Patrimonialgericht) bis zum Verkauf an den Staat im Jahr 1831 im Besitz der Familie Taxis. Der Wellenschildfuß, ein heraldisches Gewässersymbol, versinnbildlicht die Lage der Gemeinde am ursprünglich namengebenden Rohrbach und am Rand des Donaumooses. Er weist auf die früher wirtschaftlich bedeutenden Fischweiher des Benediktinerinnenklosters Neuburg in der Nonnenlohe nordöstlich von Doferhof hin. Der Dachs steht auch für das im Donaumoos gelegene so genannte Dachsholz im Osten der Gemeindeflur. Die Farbkombinationen Silber-Blau und Schwarz-Gold im unteren Bereich des Wappens beziehen sich auf die frühe herzoglich-bayerische, ab 1505 pfalz-neuburgische Landesherrschaft.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1980

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Oberbayern

Beleg  Schreiben der Regierung von Oberbayern vom 11.08.1980

Elemente aus Familienwappen von Parsberg, von Thurn und Taxis, Wittelsbacher


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1982, S. 80
Lieberich, Heinz: Die bayerischen Landstände 1313/40-1807 (Materialien zur bayerischen Landesgeschichte 7), München 1990, S. 49 f.
Nadler, Markus: Neuburg an der Donau. Das Landgericht Neuburg und die Pfleggerichte Burgheim und Reichertshofen (Historischer Atlas von Bayern, Schwaben 16), München 2004, S. 93 ff., 232 ff.


FAHNE
Weiß-Blau-Gelb
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Neuburg-Schrobenhausen
Fläche  17.52 qkm
Einwohner  1502
Ew/qkm  86
Breite  48.6833 Nördliche Breite
Länge  11.1667 Östliche Länge
GKZiffer  9185157
PLZ  86701
Region  Region 10 Ingolstadt
KFZ-Kennz.  ND
Internet  Gemeinde Rohrenfels
E-Mail  Gemeinde Rohrenfels
 
1. Bürgermeister Wigbert Kramer
Baierner Str. 12 86701 Rohrenfels (Hausanschrift)
Postfach 1820 86623 Neuburg a.d. Donau (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8431 6719-0
Fax +49 (0)8431 6719-40



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE