.
Gemeinde Bergheim


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Über einem mit einem blauen Wellenbalken belegten silbernen Dreiberg, durch eine silberne Lanze gespalten von Rot und Schwarz; vorne ein goldener Bischofsstab, der unten von zwei abgewandten goldenen Pflugscharen beseitet ist, hinten ein rot gekrönter und rot bewehrter goldener Löwe.


WAPPENGESCHICHTE
Das Wappen stellt Bezüge zu Geografie, Geschichte und Wirtschaft der Gemeinde her. Der Dreiberg im Schildfuß redet für den Gemeindenamen und illustriert die Lage der Gemeinde auf den Ausläufern des Fränkischen Jura. Der Wellenbalken, ein heraldisches Flusssymbol, weist auf die Lage am nördlichen Ufer der Donau hin. Die Lanze, Attribut des heiligen Moritz, versinnbildlicht das Patrozinium der Kirche in Bergheim. Der Bischofsstab und der pfälzische Löwe sind heraldische Sinnbilder für die Zusammensetzung des Gemeindegebiets aus ehemaligen Herrschaftsgebieten des Hochstifts Eichstätt (Attenfeld, Unterstall) und des wittelsbachischen Fürstentums Pfalz-Neuburg (Bergheim). Die zwei goldenen Pflugscharen symbolisieren die vorherrschende landwirtschaftliche Struktur des Gemeindegebiets.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1982

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Oberbayern

Beleg  Schreiben der Regierung von Oberbayern vom 28.09.1982

Elemente aus Familienwappen Wittelsbacher


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1984, S. 32
Unser Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, 2. Aufl., München 1981, S. 53
Nadler, Markus: Neuburg an der Donau. Das Landgericht Neuburg und die Pfleggerichte Burgheim und Reichertshofen (Historischer Atlas von Bayern, Schwaben 16), München 2004, S. 34, 251 f., 307 ff., 310 ff.


FAHNE
Gelb-Rot-Weiß
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Neuburg-Schrobenhausen
Fläche  28.95 qkm
Einwohner  1935
Ew/qkm  67
Breite  48.7667 Nördliche Breite
Länge  11.2667 Östliche Länge
GKZiffer  9185118
PLZ  86673
Region  Region 10 Ingolstadt
KFZ-Kennz.  ND
Internet  Gemeinde Bergheim
E-Mail  Gemeinde Bergheim
 
1. Bürgermeister Tobias Gensberger
Schulstr. 9 86673 Bergheim (Hausanschrift)
Postfach 1820 86623 Neuburg a.d.Donau (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8431 6719-0
Fax +49 (0)8431 6719-40



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE