.
Gemeinde Berg im Gau


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geteilt von Blau und Silber; oben ein rot gefütterter silberner Kurfürstenhut mit goldenem Reichsapfel und Kreuz, unten eine grüne Kartoffelblüte.


WAPPENGESCHICHTE
Der Kurfürstenhut oben erinnert an den denkwürdigen Besuch von Kurfürst Karl Theodor in Berg im Gau, der sich 1794 persönlich ein Bild vom Fortgang der Kultivierung des Donaumooses machen wollte. An diesen Besuch erinnert noch heute ein Gedenkstein in der Nähe der Kirche. Die Kartoffelblüte weist darauf hin, dass sich die am Rand des Donaumooses gelegene Gemeinde nach der Trockenlegung der Feuchtgebiete im ausgehenden 18. Jahrhundert zu einem bedeutenden Kartoffelanbaugebiet entwickelte. Die Donaumoos-Ortschaften wurden in der Gebietsreform 1978 von der Gemeinde abgetrennt, was einen Rückgang der Einwohnerzahl zur Folge hatte. Die Feldfarben Silber und Blau sind die Farben des Hauses Wittelsbach und des Landes Bayern.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1966

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 19.04.1966

Elemente aus Familienwappen Wittelsbacher


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1966, S. 40
Unser Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, 2. Aufl., München 1981, S. 52 f.


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Neuburg-Schrobenhausen
Fläche  22.61 qkm
Einwohner  1277
Ew/qkm  56
Breite  48.6333 Nördliche Breite
Länge  11.25 Östliche Länge
GKZiffer  9185116
PLZ  86562
Region  Region 10 Ingolstadt
KFZ-Kennz.  ND
Internet  Gemeinde Berg im Gau
E-Mail  Gemeinde Berg im Gau
 
1. Bürgermeister Helmut Roßkopf
Herzoganger 1 86529 Schrobenhausen (Hausanschrift)
Herzoganger 1 86529 Schrobenhausen (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8252 8951-0
Fax +49 (0)8252 8951-50



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE