.
Logo des Hauses der Bayerischen Geschichte
Gemeinde Kreuth


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geteilt von Grün und Silber; oben ein Gemsenkopf, unten zwei Seeblätter mit verschlungenen Stielen in verwechselten Farben.


WAPPENGESCHICHTE
Der Gemsenkopf symbolisiert die alpine Lage der vom hinteren Tegernseer Tal bis zum Achenpass und der Tiroler Landesgrenze sich erstreckenden Gemeinde, in der das Hochgebirgswild vorkommt. Der Gemsenkopf wurde schon vor der Wappenannahme als Ortszeichen von Kreuth geführt. Die zwei verschlungenen Seeblätter (Seerosenblätter) gelten als ältestes heraldisches Zeichen der Benediktinerabtei Tegernsee und erinnern daran, dass Kreuth auf eine hochmittelalterliche Rodung des Klosters Tegernsee zurückgeht und mit diesem bis zur Säkularisation 1803 niedergerichtlich und grundherrschaftlich verbunden war.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1965

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 04.10.1965


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1965, S. 96
Zimmermann, Eduard: Bayerische Klosterheraldik, München 1930, S. 156 f.
Holzfurtner, Ludwig: Das Klostergericht Tegernsee (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 54), München 1985, S. 11, 72 ff., 90


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Miesbach
Fläche  122.26 qkm
Einwohner  3522
Ew/qkm  29
Breite  47.65 Nördliche Breite
Länge  11.75 Östliche Länge
GKZiffer  9182124
PLZ  83708
Region  Region 17 Oberland
KFZ-Kennz.  MB 
Internet  Gemeinde Kreuth
E-Mail  Gemeinde Kreuth
 
1. Bürgermeister Josef Bierschneider
Nördliche Hauptstraße 14 83708 Kreuth (Hausanschrift)
Nördliche Hauptstraße 14 83708 Kreuth (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8029 18-0
Fax +49 (0)8029 18-41



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2941 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE