.
Gemeinde Prittriching


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geteilt von Silber und Rot, belegt mit einem aus dem unteren Schildrand wachsenden silbernen Turm mit rotem Spitzdach und rot gedeckten Erkern.


WAPPENGESCHICHTE
Das Gemeindewappen zeigt das kunstgeschichtlich interessante Wahrzeichen des Ortes, den so genannten Spatzenturm. Der Turm ist Bestandteil der spätgotischen Friedhofsbefestigung bei der unteren Liebfrauenkirche und bildet zusammen mit der Kirche ein malerisches Ensemble. Die Tingierung in Silber und Rot erinnert an die frühere Zugehörigkeit zur Diözese Augsburg.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1953

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 01.07.1953


LITERATUR
Oberbayerisches Archiv 78 (1953), S. 141, 144
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1953, S. 62
Heimatbuch für den Landkreis Landsberg am Lech, 2. Aufl., Landsberg am Lech 1982, S. 353, 649 ff.


FAHNE
Weiß-Rot mit im oberen Teil aufgelegtem Wappen
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Landsberg am Lech
Fläche  25.37 qkm
Einwohner  2475
Ew/qkm  98
Breite  48.0333 Nördliche Breite
Länge  10.9167 Östliche Länge
GKZiffer  9181134
PLZ  86931
Region  Region 14 München
KFZ-Kennz.  LL 
Internet  Gemeinde Prittriching
E-Mail  Gemeinde Prittriching
 
1. Bürgermeister Peter Ditsch
Bgm.-Franz Ditsch-Str. 7 86931 Prittriching (Hausanschrift)
Bgm.-Franz Ditsch-Str. 7 86931 Prittriching (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8206 9610-0
Fax +49 (0)8206 9610-96



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE