.
Gemeinde Finning


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Schwarz ein silberner Wellenschrägbalken, belegt mit einem schräg gestellten blauen Schwert.


WAPPENGESCHICHTE
Das Wappen der 1971 durch Zusammenlegung der Gemeinden Entraching, Oberfinning und Unterfinning neu gebildeten Gemeinde Finning enthält Elemente aus dem Wappen der Herren von Finning (Vindingen). Für Oberfinning sind im 15. und 16. Jahrhundert ein Burgstall und eine Hofmark in der Hand der Vögte von Finding nachweisbar. Die Burg Oberfinning befand sich in früherer Zeit im Besitz des im 12. Jahrhundert erstmals nachweisbaren Ortsadelsgeschlechts von Finning. Nach 1370 verkauften die Finninger einen Großteil ihrer Besitzungen und sind in herzoglichen Diensten als Pfleger oder Landrichter von Weilheim, Aichach und Landsberg nachweisbar. Das Wappen der Herren von Finning zeigte einen Mann mit Hut, einen silbernen Schrägwellenbalken in Schwarz, wohl ein Hinweis auf das Flüsschen Windach, und in der Helmzier unter anderem ein Schwert. Aus Schrägwellenbalken und Schwert wurde das Gemeindewappen gestaltet. In der Tingierung wird auch auf die bayerischen Landesfarben Weiß (Silber) und Blau angespielt.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1975

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Oberbayern

Beleg  Schreiben der Regierung von Oberbayern vom 10.06.1975

Elemente aus Familienwappen von Finning


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1976, S. 64
Fried, Pankraz/Hiereth, Sebastian: Die Landgerichte Landsberg und Schongau (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 22/23), München 1971, S. 41, 142 f., 158 ff.
Heimatbuch für den Landkreis Landsberg am Lech, 2. Aufl., Landsberg am Lech 1982, S. 353, 461 f., 432 ff., 597 ff., 744 ff.


FAHNE
Blau-Weiß-Schwarz mit aufgelegtem Wappen
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Landsberg am Lech
Fläche  23.33 qkm
Einwohner  1749
Ew/qkm  75
Breite  48.0167 Nördliche Breite
Länge  11 Östliche Länge
GKZiffer  9181120
PLZ  86923
Region  Region 14 München
KFZ-Kennz.  LL 
Internet  Gemeinde Finning
E-Mail  Gemeinde Finning
 
1. Bürgermeister Siegfried Weißenbach
Findingstr. 2 86923 Finning (Hausanschrift)
Von-Pfetten-Füll-Platz 1 86949 Windach (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8806 7579
Fax +49 (0)8806 956638



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE