.
Gemeinde Farchant


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Silber auf grünem, mit einem silbernen Wellenbalken belegtem Boden drei grüne Föhren.


WAPPENGESCHICHTE
Der Wellenbalken, ein heraldisches Gewässersymbol, steht für die Loisach, die das Gemeindegebiet durchfließt. Die drei Föhren auf grünem Boden (Heide) ergeben ein für den Ortsnamen redendes Bild, denn Farchant ist von Föhrenheide abgeleitet. In den ältesten urkundlichen Nennungen Ende des 8. Jahrhunderts (Freisinger Traditionen) wird der Name noch Forahheida und Forcheida geschrieben.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1952

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 03.04.1952


LITERATUR
Oberbayerisches Archiv 77 (1952), S. 51, 52
Gemeindewappen im Landkreis Garmisch-Partenkirchen, Manuskript, basierend auf: Heimatkundliche Stoffsammlung des Landkreises Garmisch-Partenkirchen, hg. vom Staatlichen Schulamt Garmisch-Partenkirchen 1983, zu Farchant


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Garmisch-Partenkirchen
Fläche  25.76 qkm
Einwohner  3624
Ew/qkm  141
Breite  47.5333 Nördliche Breite
Länge  11.1167 Östliche Länge
GKZiffer  9180116
PLZ  82490
Region  Region 17 Oberland
KFZ-Kennz.  GAP 
Internet  Gemeinde Farchant
E-Mail  Gemeinde Farchant
 
1. Bürgermeister Martin Wohlketzetter
Am Gern 1 82490 Farchant (Hausanschrift)
Postfach 1167 82490 Farchant (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8821 9616-55
Fax +49 (0)8821 9616-22



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE