.
Gemeinde Neufahrn b.Freising


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Grün aus einer gekürzten goldenen Spitze, darin ein schwarzes Zahnrad, wachsend ein goldenes Wiederkreuz.


WAPPENGESCHICHTE
Das Zahnrad verweist auf die Bedeutung der Industrie für das wirtschaftliche Leben in der Gemeinde. Das goldene Wiederkreuz stellt eine Verbindung zur alten, reich ausgestatteten Pfarrkirche Heilig Kreuz mit dem kunsthistorisch bedeutenden romanischen Wilgefortis-Kreuz her. Es erinnert an die in Zusammenhang mit der Kümmernis-Legende entstandene und über Jahrhunderte blühende Wallfahrt. Das um 1100 entstandene Kreuz zeigt wohl Christus im Königsmantel; die Figur wurde später als heilige Wilgefortis, auch heilige Kümmernis genannt, gedeutet. Die grüne Feldfarbe versinnbildlicht die Lage der Gemeinde im so genannten Gefilde.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1968

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 20.06.1968


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1969, S. 40
www.neufahrn.de
Der Landkreis Freising, Freising 1992, S. 139 f.


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Freising
Fläche  45.53 qkm
Einwohner  19216
Ew/qkm  422
Breite  48.3167 Nördliche Breite
Länge  11.6667 Östliche Länge
GKZiffer  9178145
PLZ  85375
Region  Region 14 München
KFZ-Kennz.  FS 
Internet  Gemeinde Neufahrn b.Freising
E-Mail  Gemeinde Neufahrn b.Freising
 
1. Bürgermeister Franz Heilmeier
Bahnhofstraße 32 85375 Neufahrn b.Freising (Hausanschrift)
Postfach 1380 85371 Neufahrn b.Freising (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8165 9751-0
Fax +49 (0)8165 9751-290



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE