.
Gemeinde Denkendorf


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Gespalten von Silber und Rot; vorne eine grüne Ranke mit vier Blättern, hinten ein silberner Viereckpfeiler.


WAPPENGESCHICHTE
Der silberne Viereckpfeiler gibt in heraldischer Stilisierung die in der Nähe des alten Ortskerns von Denkendorf auf Veranlassung König Maximilians II. aufgestellte Gedenksäule wieder, die an den Verlauf des Limes, der antiken Begrenzung der römischen Provinz Rätien, durch das Gemeindegebiet erinnert. Die Römersäule wird auch Maxlstein genannt. Der Limes hat in den Gemarkungen Gelbelsee, Denkendorf und Zandt deutliche Spuren im Gelände hinterlassen; der rekonstruierte Limesturm bietet einen Überblick. Die vierblättrige Ranke stammt aus dem Wappen der Herren von Zandt (Zant), die von 1245 bis 1519 historisch nachweisbar sind, so 1306 und 1347 als Inhaber des Zandter Burglehens und 1451 und 1485 als Inhaber des Sitzes Prunn (später Hofmark Prunn, seit 1875 Schönbrunn). Die Feldfarben Silber und Rot entsprechen den Farben des Hochstifts Eichstätt, das als Landesherrschaft die Geschichte eines Großteils des heutigen Gemeindegebiets von Denkendorf bis zur Säkularisation 1803 prägte.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1976

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Oberbayern

Beleg  Schreiben der Regierung von Oberbayern vom 14.05.1976

Elemente aus Familienwappen von Zandt (Zant)


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1977, S. 64
Zecherle, Karl: Gemeindewappen im Kreis Eichstätt, Eichstätt 1985, S. 18 f.
Hirschmann, Gerhard: Eichstätt (Historischer Atlas von Bayern, Franken I, 6), München 1959, S. 175, 237
Freilinger, Hubert: Ingolstadt und die Gerichte Gerolfing, Kösching, Stammham-Etting, Vohburg, Mainburg und Neustadt a.d.Donau (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 46), München 1977, S. 140 ff.
Schmidt, Hartwig: Archäologische Denkmäler in Deutschland  rekonstruiert und wieder aufgebaut, Darmstadt 2000, S. 109 f.
http://www.altmuehlnet.de/gemeinden/wappen.htm


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Eichstätt
Fläche  47.89 qkm
Einwohner  4621
Ew/qkm  96
Breite  48.9333 Nördliche Breite
Länge  11.45 Östliche Länge
GKZiffer  9176120
PLZ  85095
Region  Region 10 Ingolstadt
KFZ-Kennz.  EI
Internet  Gemeinde Denkendorf
E-Mail  Gemeinde Denkendorf
 
1. Bürgermeisterin Claudia Forster
Wassertal 2 85095 Denkendorf (Hausanschrift)
Wassertal 2 85095 Denkendorf (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8466 9416-0
Fax +49 (0)8466 9416-66



VORSCHAU WAPPENGALERIE




Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE