.
Logo des Hauses der Bayerischen Geschichte
Stadt Grafing b.München


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Gold ein steigender schwarzer Bär.


WAPPENGESCHICHTE
Die Herkunft des Bären als Wappentier bleibt unklar. Das erste Siegel mit dem Bären linksgewendet im Halbrundschild und mit Umschrift in gotischen Minuskeln ist in Abdrucken seit 1430 bekannt. Der Beginn der Siegelführung des landständischen Marktes wird aus stilistischen Gründen auf das späte 14. Jahrhundert datiert. Seit dem zweiten Siegel (um 1500) wird der Bär rechtsgewendet dargestellt. Für die Tingierung sind seit dem 16. Jahrhundert einige Varianten überliefert. Die ursprüngliche Feldfarbe war wohl Silber (so noch bei Hupp 1912), im 19. Jahrhundert wurde erst Rot, dann stets Gold als Feldfarbe angegeben. Das Bayerische Staatsministerium des Innern verlieh dem Markt Grafing 1953 die Bezeichnung Stadt.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 14. Jahrhundert

Rechtsgrundlage  Das Wappen ist im Siegel überliefert; Siegelführung seit dem späten 14. Jahrhundert belegt.

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Elkofen, Nettelkofen


LITERATUR
Hupp, Otto: Die Wappen und Siegel der deutschen Städte, Flecken und Dörfer, 6. Heft: Oberbayern und Niederbayern, Frankfurt am Main 1912, S. 43, 49
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 4, Bremen 1965, S. 63
Bayerisches Städtebuch, hg. v. Erich Keyser und Heinz Stoob, Stuttgart 1974, Bd. 2, S. 234-236
Oberbayerisches Archiv 77 (1952), S. 47, 50, 52 (zu Oelkofen; seit 1963: Elkofen)
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1969, S. 56 (zu Nettelkofen)


FAHNE
Schwarz-Gelb
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Ebersberg
Fläche  29.58 qkm
Einwohner  13369
Ew/qkm  452
Breite  48.05 Nördliche Breite
Länge  11.9667 Östliche Länge
GKZiffer  9175122
PLZ  85567
Region  Region 14 München
KFZ-Kennz.  EBE 
Internet  Stadt Grafing b.München
E-Mail  Stadt Grafing b.München
 
1. Bürgermeisterin Angelika Obermayr
Marktplatz 28 85567 Grafing b.München (Hausanschrift)
Marktplatz 28 85567 Grafing b.München (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8092 703-0
Fax +49 (0)8092 703-37



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2933 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE