.
Gemeinde Röhrmoos


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geteilt; oben in Schwarz der Kopf eines goldenen Ebers, unten in Gold drei grüne Schilfrohre mit schwarzen Kolben.


WAPPENGESCHICHTE
Der Eberkopf ist vom Wappen der ortsadligen Familie von Röhrmoos hergeleitet, das einen halben Eber (Keiler) zeigte. Ein Hartwich de Rorimos ist schon Mitte des 11. Jahrhunderts urkundlich nachweisbar. Röhrmoos gehört zu den ältesten Siedlungen Oberbayerns und wird schon 774 in einer Freisinger Tradition genannt. Die drei Schilfrohre weisen auf die ursprünglich sumpfige Gegend hin und ergeben ein redendes Bild für den Gemeindenamen Röhrmoos.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1951

Rechtsgrundlage  Verleihung des Wappens durch das Staatsministerium des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 19.09.1951

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Großinzemoos

Elemente aus Familienwappen von Röhrmoss


LITERATUR
Oberbayerisches Archiv 77(1952), S. 41, 44 f.
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1964, S. 48 (zu Großinzemoos)
Fried, Pankraz: Die Landgerichte Dachau und Kranzberg (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 11/12), München 1958, S. 55 f., 76 f., 161, 221
Heimatbuch Landkreis und Stadt Dachau, Aßling-München 1971, S. 91, 120 f., 137, 138
www.roehrmoos.de


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Dachau
Fläche  31.74 qkm
Einwohner  6267
Ew/qkm  197
Breite  48.3333 Nördliche Breite
Länge  11.4833 Östliche Länge
GKZiffer  9174141
PLZ  85244
Region  Region 14 München
KFZ-Kennz.  DAH
Internet  Gemeinde Röhrmoos
E-Mail  Gemeinde Röhrmoos
 
1. Bürgermeister Dieter Kugler
Rathausplatz 1 85244 Röhrmoos (Hausanschrift)
Rathausplatz 1 85244 Röhrmoos (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8139 9301-0
Fax +49 (0)8139 9301-20



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE