.
Gemeinde Jachenau


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geteilt von Gold und Blau; oben aus der Teilungslinie wachsend ein schwarzer Gemsbock.


WAPPENGESCHICHTE
Das Gemeindewappen basiert auf dem 1502 von Herzog Albrecht IV. von Bayern an Caspar März verliehenen Wappen. März stammte aus der Jachenau und war Hubprobst des Klosters Benediktbeuern. Der Schild in Form eines J verweist auf die Initiale des Gemeindenamens.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1959

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 03.08.1959

Elemente aus Familienwappen März


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1959, S. 80
Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, 3. Aufl., Bamberg 1991, S. 137


FAHNE
Schwarz-Gelb
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Bad Tölz-Wolfratshausen
Fläche  128.63 qkm
Einwohner  841
Ew/qkm  7
Breite  47.6 Nördliche Breite
Länge  11.4333 Östliche Länge
GKZiffer  9173131
PLZ  83676
Region  Region 17 Oberland
KFZ-Kennz.  TÖL
Internet  Gemeinde Jachenau
E-Mail  Gemeinde Jachenau
 
1. Bürgermeister Georg Riesch
Dorf 51 1/2 83676 Jachenau (Hausanschrift)
Dorf 51 1/2 83676 Jachenau (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8043 368
Fax +49 (0)8043 413



VORSCHAU WAPPENGALERIE



Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE