.
Gemeinde Bichl


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geteilt von Blau und Silber; oben drei zwei zu eins gestellte goldene Laubkronen, unten auf grünem Bichl (Hügel) ein grüner Laubbaum.


WAPPENGESCHICHTE
Die drei Kronen stammen aus dem seit dem 17. Jahrhundert geführten Wappen des Klosters Benediktbeuern, das bis zur Säkularisation 1803 die Gerichts- und Grundherrschaft in der Obmannschaft Bichl innehatte. Bei den drei Kronen handelt es sich wohl um einen Hinweis auf die legendären Stifter des Klosters, drei Brüder aus dem Haus der Huosi. Bichl gehörte zum ältesten Besitz des um 739/40 gegründeten Klosters. Der baumbestandene Hügel bzw. Bichl ergibt ein für den Gemeindenamen redendes Bild.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1958

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 31.01.1958


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1958, S. 24
Zimmermann, Eduard: Bayerische Klosterheraldik, München 1930, S. 50 f., 53
Albrecht, Dieter: Die Klostergerichte Benediktbeuern und Ettal (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 6), München 1953, S. 14
Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, 3. Aufl., Bamberg 1991, S. 25, 130
Denkmäler in Bayern Bd. I.5: Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, München 1994, S. 136 ff.


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Bad Tölz-Wolfratshausen
Fläche  13.92 qkm
Einwohner  2107
Ew/qkm  151
Breite  47.7167 Nördliche Breite
Länge  11.4167 Östliche Länge
GKZiffer  9173115
PLZ  83673
Region  Region 17 Oberland
KFZ-Kennz.  TÖL
Internet  Gemeinde Bichl
E-Mail  Gemeinde Bichl
 
1. Bürgermeister Benedikt Pössenbacher
Kocheler Str. 9 83673 Bichl (Hausanschrift)
Prälatenstrasse 7 83671 Benediktbeuern (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8857 238
Fax +49 (0)8857 697838



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE