.
Markt Jettingen-Scheppach


 

Wappensiegel von 1491

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken. Die Bilder der Wappengalerie unterliegen dem Urheberrecht.

Die seit 1469 in Jettingen begüterten Ortsherren Ritter von Stain führten in ihrem Stammwappen drei schwarze Wolfsangeln. In zwei Marktsiegeln mit Abdrucken von 1518 und 1637 ist eine Wolfsangel dargestellt, welche 1811 mit der Tingierung "schwarz in silber" als Marktwappen bezeichnet wurde. Im ersten der beiden Siegleabdrucke ist die Jahreszahl 1491 in der Umschrift datiert, so dass davon ausgegangen werden kann, dass der Markt Jettingen die Wolfsangel mit der Erlaubnis der Ortsherren von Stain zumindest seit 1491 in seinem Siegel führte.

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Günzburg
Fläche  54.07 qkm
Einwohner  6837
Ew/qkm  126
Breite  48.3972 Nördliche Breite
Länge  10.4389 Östliche Länge
GKZiffer  9774144
PLZ  89343
Region  Region 15 Donau-Iller
KFZ-Kennz.  GZ 
Internet  Markt Jettingen-Scheppach
E-Mail  Markt Jettingen-Scheppach
 
1. Bürgermeister Hans Reichhart
Hauptstr. 55 89343 Jettingen-Scheppach (Hausanschrift)
Postfach 33 89341 Jettingen-Scheppach (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8225 306-0
Fax +49 (0)8225 306-32



VORSCHAU WAPPENGALERIE






Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE

Previous Next Move Close
Sf Close