.
Logo des Hauses der Bayerischen Geschichte
 
Herzlich Willkommen

Bayern in Postkartenansichten

Das Haus der bayerischen Geschichte verfügt über einen Bestand von über 1000 Ansichtskarten und 250 Aquarellen mit der Darstellung bayerischer Städte, Märkte und Gemeinden des aus Isny stammenden Malers Eugen Felle (1869–1934). Die beliebten Ansichtskarten zeichnen sich durch große Detailtreue aus. Aus heutiger Sicht stellen sie wertvolle Quellen zum Land Bayern dar, sie zeigen längst verschwundene Gebäude, Landschaften, Flussläufe, Industriebauten. Den gesamten Bestand können Sie hier durchsuchen: www.ansichten.hdbg.de

Bayern in alten Ansichten: Burghausen
Bayern in alten Ansichten: Burghausen
Bayern in Ansichtskarten: Abensberg
Bayern in Ansichtskarten: Abensberg
Bayern in Ansichtskarten: Abensberg
Bayern in Ansichtskarten: Abensberg
Bayern in Ansichtskarten: Abensberg
Bayern in Ansichtskarten: Abensberg
Bayern in Postkartenansichten: Altusried
Bayern in Postkartenansichten: Altusried
Bayern in Postkartenansichten: Ammersee
Bayern in Postkartenansichten: Ammersee
Bayern in Postkartenansichten: Anger
Bayern in Postkartenansichten: Anger
Bayern in Postkartenansichten: Aschaffenburg
Bayern in Postkartenansichten: Aschaffenburg
Bayern in Postkartenansichten: Bad Abbach
Bayern in Postkartenansichten: Bad Abbach
Bayern in Postkartenansichten: Bad Aibliing
Bayern in Postkartenansichten: Bad Aibliing
Bayern in Postkartenansichten: Bad Aibling
Bayern in Postkartenansichten: Bad Aibling
Bayern in Postkartenansichten: Panorama der Allgäuer Alpen mit Kempter Hütte
Bayern in Postkartenansichten: Panorama der Allgäuer Alpen mit Kempter Hütte
Bayern in Postkartenansichten: Wasserburg am Inn
Bayern in Postkartenansichten: Wasserburg am Inn