.
 

Trennlinie 01

   Trennlinie 06
Burgen in Bayern > Burgnamen A-Z
Burgnamen A - Zlinie Bitte klicken Sie auf einen Burgennamen um zur entsprechenden Burg zu gelangen.


1 - 5 von 21 Ergebnissen
linie
12345Weiter »
linie
  Burg Rabeneck, Waischenfeld-Rabeneck >

R. wird erstmals indirekt 1257 mit den Ministerialen Siboto de Rabeneck und Chunrad de Rabenekke genannt. Lehensanteile besaßen auch die Ministerialen von Schlüsselberg, Besitzer der nahe gelegenen Burg ... mehr

  Burgruine Rammelsberg, Schönberg-Rammelsberg >

Historische Fakten sind kaum bekannt. Im 15. Jhdt. hielten die Puchberger und Wenger, im 16. Jhdt., die Pfaler und Tengler von Ried die Burg. Von letzeren ging die Burg in der 1. Hälfte des 18. Jhdts. ... mehr

  Burgruine Rampsau, Regenstauf-Ramspau >

In den 1230er-Jahren wird Ranspver als abgabepflichtiger Hof im Wittelsbacher Herzogsurbar genannt, allerdings ohne Burg. 1312 erscheint dann Weichser von Ranspaur unter anderen regionalen Burgherren. ... mehr

  Burgruine Randeck, Essing-Randeck >

Burg und Herrschaft R. gehörten im Hochmittelalter den Grafen von Abensberg und befanden sich um 1200 im Besitz der Rottenecker Nebenlinie. 1224 erscheint ein Heinrich von R. als Vasall des Grafen Meinhard, ... mehr

  Burgruine Ratzlburg >

Über die Geschichte dieser 1992 bis 1998 in mehreren Grabungskampagnen durch das Oberösterreichische Landesmuseum archäologisch freigelegten Burg ist kaum etwas bekannt. Dem Baubefund und dem archäologischen ... mehr

linie
12345Weiter »
linie