.
 

Trennlinie 01

   Trennlinie 06
Burgen in Bayern > Burgnamen A-Z
Burgnamen A - Zlinie Bitte klicken Sie auf einen Burgennamen um zur entsprechenden Burg zu gelangen.


1 - 5 von 13 Ergebnissen
linie
123Weiter »
linie
  Burgruine Baltenstein, Betzigau-Baltenstein >

Erstmals erwähnt wird die Burg Baltenstein indirekt 1276 mit Hans von Baltenstein, der einem Zweig der Sulzberger entstammt. Spätestens 1319 hielten die Herren von Baltenstein das wichtige Hofamt der ... mehr

  Burgruine Bechthal, Raitenbuch-Bechthal >

Die Burg erscheint erstmal indirekt 1158 mit den Herren von Bechthal, die in Diensten des Bistums Eichstätt standen. 1352 ging die halbe Eigenfeste Konrads des Pechthalers als Lehen an Konrad von Heideck, ... mehr

  Burgruine Berneck, Altes Schloss, Bad Berneck im Fichtelgebirge >

Das Alte Schloss ist als Gegengründung zur etwas älteren, höher gelegenen Walpotenburg (s. Hohenberneck) zu verstehen. Die heute als Altes Schloss bezeichnete Burg wurde von den zwischen 1203 und 1248 ... mehr

  Burgruine Berneck, Neuwallenrode / Hohenberneck, Bad Berneck im Fichtelgebirge >

Eine erste Burg an dieser Stelle entstand im Jahr 1168 unter Uodalrich Walpoto de Bernecke in Nachfolge der Turmburg an der „Gertrudslust“. Da die Burg ohne Genehmigung auf dem Grund des Bamberger ... mehr

  Schloss und Ruine Bettenburg, Hofheim i.UFr. >

Wohl um 1200 durch die Grafen von Henneberg erbaut, ging das castrum Bettenburch 1249 vom Hochstift Bamberg als Pfand an die Herzöge von Andechs-Meranien. 1343 kam die B. an die Truchseße von Wetzhausen, ... mehr

linie
123Weiter »
linie