Trennlinie 01

   Trennlinie 06
Burgen in Bayern > Plassenburg > Touristeninformation
Burgschloss Plassenburg, Kulmbach







Tourist-Info

Die über Kulmbach gelegene Burganlage befindet sich im Besitz der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen und kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Diese beinhaltet neben den Markgrafenzimmern und der Schlosskirche auch das Armeemuseum und die Ausstellung „Hohenzollern in Franken“. Die Führungen zu 4 € (3 € ermäßigt) finden von April bis Oktober von 09.15 bis 15.15 Uhr stündlich sowie um 16.30 Uhr und von November bis März von 10.15 bis 13.15 sowie um 14.30 statt. Außerdem werden Sonderführungen nach Vereinbarung angeboten. Jeweils am Samstag um 14.15 Uhr findet eine Führung durch die Außenanlagen statt, der Preis beträgt 4,- € (3,- € ermäßigt).
Außerhalb einer Führung zu besichtigen sind das Landschaftsmuseum Obermain und das Deutsche Zinnfigurenmuseum in der Burg. Geöffnet sind sie täglich von April bis Oktober von 9 bis 18 Uhr und von November bis März von 10 bis 16 Uhr. Der Eintritt kostet 4,- € (3,- € ermäßigt), es sind auch Familienkarten zu 8 € erhältlich. Für 7,- € (3,- € ermäßigt) ist eine Gesamtkarte erhältlich, welche die Burgführung und den Eintritt in die Museen umfasst.
Die Schlosskirche und der „Schöne Hof“ können für private Veranstaltungen und Feiern gemietet werden. Informationen hierzu sowie zu Öffnungszeiten, Preisen und Führungen bekommen Sie bei der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen: Homepage.
Für das leibliche Wohl ist in der Burgschänke bestens gesorgt. Hier kann man neben feiner Küche auch deftige Hausmannskost oder einfach nur Kaffee und Kuchen in historischem Ambiente genießen. Für Feiern, Seminare oder Reisegruppen werden Räumlichkeiten wie der „Markgrafensaal“ oder die „Bierstube“ und, falls gewünscht, ein Rahmenprogramm angeboten, die eine Feier zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Informationen zur Burgschänke finden Sie unter Homepage.