Prof. Hermann Wilhelm Eduard (Rufname: Eduard) Henke

Bruder von -> Adolph Christian Heinrich Henke. Studium in Göttingen und Helmstedt. 1806 Habilitation in Erlangen. 1813 Stadtgerichtsassessor in Nürnberg. 1814 Professor in Bern. 1832 für ein Jahr als Oberappellationsgerichtsrat Rückkehr ins heimatliche Wolfenbüttel. Dann 1833-57 Justizrat und Professor in Halle a. d. Saale. Grundlegende Veröffentlichungen zum Kriminalrecht, u.a. ein 'Handbuch des Criminalrechts und der Criminalpolitik' (4 Bd.e, 1823-38). (ch)

Quelle
200 Jahre Franken in Bayern / Handwerk im modernen Franken, Bayerische Landesausstellung 2006